Aktionen zum Weltkindertag am 20. September auf dem Spielplatz Landaustraße

Spielen muss Spaß machen! (Archivfoto: Rainer Sander)

Spielen muss Spaß machen! (Archivfoto: Rainer Sander)

Unter dem Motto „Bunt ist mehr als eine Farbe- alle Kinder sind willkommen“ findet in diesem Jahr der Kasseler Weltkindertag auf dem Gelände des Spielplatzes Landaustraße im Stadtteil Süd statt. Der Spielplatz Landaustraße kann durch die Haltestelle „Am Weinberg“ erreicht werden.

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Kassel veranstaltet am Sonntag, 20. September, gemeinsam mit dem Kasseler Jugendring e.V. und vielen weiteren Partnern der AG Weltkindertag ein großes und buntes Fest, um auf die Rechte von Kindern und Jugendlichen aufmerksam zu machen. In der Zeit von 14 bis 17 Uhr können sich die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher bei verschiedenen sportlichen Aktivitäten ausprobieren und ihre kreativen Seiten ausleben. Von Bewegungsparcours über Windlichter basteln und Sumo-Ringen bis hin zum Guerilla-Stricken gibt es viele verschiedene Angebote und Aktionen zum Mitmachen. Alle Aktivitäten sowie die Verpflegung sind bei diesem nicht-kommerziellen Spielfest kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – einfach hinkommen und mitmachen.

Die Kasseler Arbeitsgemeinschaft greift damit unter der Schirmherrschaft von Stadträtin Anne Janz und des Bildhauers Christof Kalden das bundesweite Motto „Kinder willkommen!“ auf. „Damit wollen wir verdeutlichen, dass alle Kinder, ganz gleich welcher Herkunft, Teil der Kasseler Stadtgesellschaft sind und ihnen die Möglichkeit gegeben werden soll, an dieser zu partizipieren“, so Stadträtin Janz.

Zur Arbeitsgemeinschaft Weltkindertag 2015 gehören: Kasseler Jugendring e.V., Kinder- und Jugendbüro der Stadt Kassel, Caritasverband Nordhessen-Kassel e.V., Ambulanter Kinderhospizdienst Kassel, Jugendwerk der AWO Nodhessen, Spiel-und Beteiligungsmobil Rote Rübe e.V., Sportjugend Region Kassel, Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Kassel e.V., Kinder- und Jugendförderung der Stadt Kassel, Evangelische Jugend Kassel, UNICEF-Arbeitsgruppe Kassel, Hort Unterneustadt , Kinderbauernhof Kassel e.V., Jugendverein REBELL, Kasseler Bündnis für Familie, SJD-Die Falken.

Den Sponsoren Brotgarten GmbH und der Markthalle Kassel wird für die Unterstützung gedankt.

Hintergrund:
Jedes Jahr werden am 20. September bundes- und weltweit verschiedene Aktionen zum Weltkindertag angeboten. An diesem Tag stehen die Rechte der Kinder und die Freundschaft unter den Kindern und Jugendlichen im Mittelpunkt. Jährlich wird das bundesweite Motto vom Deutschen Kinderhilfswerk und UNICEF Deutschland bekannt gegeben. Die Partner in ganz Deutschland sind für die Durchführung ihrer Veranstaltung vor Ort jedoch selbst verantwortlich.

Das diesjährige Motto macht auf die gleichen international verbrieften Rechte aller Kinder aufmerksam. Alle Kinder brauchen ein Umfeld, das sie willkommen heißt und ihre Entwicklung fördert – egal, ob sie in Deutschland oder in einem anderen Land der Welt geboren wurden.
Weitere Informationen sind unter der Website www.weltkindertag.de zu finden.

Ansprechpartner vor Ort am 20. September sind:

Sahra Nell, Kinder- und Jugendbüro der Stadt Kassel, Tel. (0561) 787-5254, kinderjugendbuero(a)kassel.de
Inga-Kristin Thom, Kasseler Jugendring e.V., Tel. (0176) 10 14 37 94, info(a)kasselerjugendring.de

[sam id=57 codes=’allow‘]

[sam id=58 codes=’allow‘]
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.