Direktwahl des Oberbürgermeisters



Werbung


Werbung

Direktwahl des Oberbürgermeisters: Frist zur Einreichung von Wahlvorschlägen endet am 2. Weihnachtsfeiertag

Noch bis zum zweiten Weihnachtsfeiertag können Wahlvorschläge für die Direktwahl des Oberbürgermeisters eingereicht werden. Die Frist dazu endet am Montag, 26. Dezember 2016, um 18 Uhr.

Damit die Träger von Wahlvorschlägen auch an diesem Tag noch ihre Wahlvorschläge einreichen oder fehlende Unterlagen nachreichen können, bietet die Wahlbehörde trotz des Feiertags eine Sprechzeit an. Die Wahlbehörde ist am 26. Dezember von 14 bis 18 Uhr geöffnet und über den Haupteingang des Rathauses zu erreichen. Ein barrierefreier Zugang besteht über den Aufzug im Rathaus-Innenhof. Besucher der Wahlbehörde werden gebeten, sich beim Pförtner an der Information zu melden.

Telefonisch ist die Wahlbehörde unter der Rufnummer 0561/787-8510 zu erreichen – am 26. Dezember ebenfalls von 14 bis 18 Uhr.

Die Direktwahl des Oberbürgermeisters findet am Sonntag, 5. März, statt.

Quelle: Stadt Kassel (JH)



Werbung


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.