Zu Besuch auf der EpicCon in Frankfurt



Werbung

Dieses Jahr fand in einer der Frankfurter Messehallen die erste EpicCon in Deutschland statt. Der Veranstalter aus Italien hatte schon in mehreren Europäischen Ländern diese Con ausgetragen. In Korporation mit der Nordhessen-Rundschau  und dem Youtubekanal Orbanium waren die beiden Kollegen Thomas Orban und Stefanie Fröhlich  Yu-chan Cosplay am Freitag Live vor Ort, um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen.

Wir waren von 11 bis 15 Uhr in der Messehalle. Auch wenn es Freitag war und viele arbeiten oder in die Schule mussten, ist es dafür trotzdem viel zu leer gewesen. Einziger Anziehungspunkt war der Cosplaywettbewerb an der Bühne. Vom Aufbau konnte man es mit ComicCon (Dortmund), RPC vergleichen. Eine Halle mit viel Platz zwischen den einzelnen Cosplay Stars, Merchandising und Fanständen.

Im Verlauf des Tages, gab es natürlich noch einige Workshops wie Cosplay Fantasy Make-up, Perückenstyling, Einstig in die Colplay Fotografie, Rüstungsbau usw. Unser Eindruck: Es war ganz nett. Highlights wie die Gruppen Transformers, Ghostbusters, Star Wars lockerten die ganze Atmosphäre auf. Ein Tag oder eher ein paar Stunden reichen dann aber wirklich aus.

Eigentlich wollten wir am Sonntag nochmal hin fahren, aber der eine Tag reichte definitiv, auch wenn es am WE voller wird durch mehr Besucher, ändern tut sich ja an dem Halleninhalt leider nichts.

Ob der Veranstalter die nächste EpiCon wieder in Frankfurt oder an einem andern Ort Deutschlands austrägt, oder überhaupt, dass steht zur Zeit noch in den Sternen.

© 2016 NHR/Orbanium Text: H.Jacob/ Gastautor: S.Fröhlich Video: Thomas Orban Schnitt: H.Jacob (JH-cj) 

 

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

 

 

 

 



Werbung


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.