Auftakt zur Spendenaktion für Neubau der Wasserorgel

Ashampoo_Snap_2016.08.11_15h05m17s_003_Mit der großzügigen Unterstützung der Kasseler Sparkasse, der Kasseler Bank sowie des Rotary Club Kassel-Wilhelmshöhe wurde heute eine Spendenaktion des Museumsvereins Kassel e.V. zum Neubau der Wasserorgel gestartet. Mit jeweils 4.000 Euro durch die Sparkasse und die Kasseler Bank sowie 5.000 € durch den Rotary Club Kassel-Wilhelmshöhe haben die drei Förderer den Grundstein für die Aktion gelegt.

Noch bis vor 60 Jahren spielte die Wasserorgel ihre Lieder in der Vexierwassergrotte an den Barocken Kaskaden. Eindringende Feuchtigkeit und der Zahn der Zeit haben sie stark beschädigt, so dass sie nach dem Zweiten Weltkrieg eingelagert wurde. 2014 konnte die Orgel nach intensiver Restaurierung durch die Firma Jehmlich Orgelbau Dresden GmbH wieder der Öffentlichkeit präsentiert werden. Aus konservatorischen Gründen wird sie aber nicht mehr in die Vexierwassergrotte zurückkehren können. Mit einer Rekonstruktion der Wasserorgel soll ein wesentliches Element der Inszenierung der barocken Wasserspiele aus der Zeit Landgraf Carls wieder erlebbar gemacht werden.

Ashampoo_Snap_2016.08.11_15h04m42s_001_Für Rückfragen zur Spendenaktion können sich Interessierte an den Museumsverein Kassel e.V. wenden:

Museumsverein Kassel e.V.

Schlosspark 4

34131 Kassel

post@museumsverein-kassel.de

Überweisungen bitte mit dem Stichwort „Wasserorgel“ an die

Kasseler Sparkasse, IBAN: DE 83 5205 0353 0001 1720 2050

Ashampoo_Snap_2016.08.11_15h04m52s_002_PM MHK

(CB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.