Benefizveranstaltung für Erdbebenopfer in Japan



Werbung

Unter dem Motto „Kassel hilft Japan“ findet am Sonntag, 17. April, ab 18 Uhr eine Benefizveranstaltung für die japanischen Erdbebenopfer im Bürgersaal des Kasseler Rathauses statt. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Bertram Hilgen, der auch die Begrüßung übernimmt. Auf dem Programm stehen Musik und Lesungen.

Japanische Studierende der Musikakademie haben das Musikprogramm zusammengestellt. Unter anderem werden Stücke von Mendelssohn, Mozart und Chopin gegeben, aber auch von japanischen Komponisten. Aufführende sind Chie Nagai (Sopran), Akiko Hikita, Ayako Ito und Yuko Nozaki (alle Klavier) sowie Ryosuke Hara (Gitarre). Heidi de Vries wird Texte aus Japan vorlesen und die Artothek der Stadtbibliothek ist mit Kunstwerken vertreten.

Einladende für diese Veranstaltung sind die Gesellschaft der Freunde der Musikakademie Kassel e. V., der Freundeskreis der Stadtbibliothek Kassel e. V. sowie die Musikakademie und die Stadtbibliothek der Stadt Kassel. Der Eintritt ist frei. Spenden werden für die Erdbebenopfer erbeten.

 



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.