Buntes Herbstferien-Programm im Naturkundemuseum Kassel

HerbstferienLangeweile in den Ferien? Aber nicht in Kassel! Das Naturkundemuseum im Ottoneum, Steinweg 2, bietet in den Herbstferien ein buntes Programm für Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren. Die Kinder lernen auf anschauliche Weise viel Spannendes über die Geschichte und die Tierwelt. Im Anschluss wird themenspezifisch gebastelt, gebacken oder gemalt.

Für Kinder ab 8 Jahren geht es am Dienstag, 20. Oktober, los. Von 10 bis 13.30 Uhr können sie beim Kurs „Von Dinosauriern und Landgrafen“ viel über die Geschichte Kassels lernen. Beim Besuch von alten Gebäuden in der Innenstadt erfahren die Kinder auch, wie unsere Gegend in den Jahrmillionen vorher ausgesehen hat und welche Tiere damals hier lebten. Natürlich wird auch etwas Spannendes gebastelt: ein steinzeitliches Holzspielzeug. Das Ferienspiel wird gemeinsam vom Stadtmuseum und dem Naturkundemuseum organisiert.

Mit dem nächsten Ferienspiel geht es schon am Mittwoch, 21. Oktober, von 10 bis 12 Uhr weiter. „Sagenhaft! Drachen, Meerjungfrauen und Einhörner“ lädt Kinder von 8 bis 13 Jahren zu einer Spurensuche ein. Im Museum gibt es viele Spuren von fantastischen Wesen zu erforschen. Anschließend werden Stofftaschen mit bunten Fabelwesen und Monstern bemalt.

Der Besuch von Dinosauriern steht beim Kurs „Alter Flügel – Von Dinos und Vögeln“ im Mittelpunkt. Am Donnerstag, 22. Oktober, lernen die Kinder den Archaeopteryx kennen und erforschen die heimische Vogelwelt im Museum. Im Anschluss gibt es ein Bastelangebot für eine eigene Wanduhr mit Vogelmotiven. Der Kurs beginnt um 10 Uhr und endet um 12 Uhr und richtet sich an Kinder von 8 bis 13 Jahren.

Was macht eigentlich ein Paläontologe bei seinen Ausgrabungen und wie bekommt man die Fossilien aus dem Gestein? Am Mittwoch, 28. Oktober, können Erwachsene und Kinder ab 10 Jahren beim Kurs „Paläontologie für Anfänger“ Antworten darauf erfahren. Von 10 bis 12 Uhr verfolgen sie den Weg von der Ausgrabung über die Präparation bis zur Ausstellung im Naturkundemuseum. Am Ende können alle versuchen, selbst echte Fossilien zu präparieren.

Lecker wird es beim Kurs „Steinzeitbrot backen“ am Freitag, 30. Oktober, von 15.30 bis 17 Uhr. Kinder ab 6 Jahren besuchen das Steinzeitlager in der Ausstellung des Naturkundemuseums und probieren steinzeitliche Geräte aus, um Mehl zu mahlen. Damit werden dann leckere Mini-Fladenbrote gebacken, die anschließend mit Wildfruchtmarmelade als Snack bereit stehen.

Die Kosten für die Ferienspiele betragen jeweils 2,50 Euro. Für alle Kurse ist eine Voranmeldung notwendig unter der Telefonnummer 0561 787-4066 (Dienstag bis Freitag, jeweils von 10.30 bis 16.30 Uhr).

Quelle: Stadt Kassel

[sam id=66 codes=’allow‘]
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.