Instandsetzungsarbeiten an Barocken Kaskaden haben begonnen – Herkules erklärt Baustelle

Herkules und Wasserspiele_´s läuftSeit nunmehr zwei Wochen wird an den Barocken Wasserarchitekturen im Bergpark Wilhelmshöhe fleißig gearbeitet. Zunächst müssen die Kräne gestellt werden, die die Versorgung der Baustelle mit Baumaterial sichern sollen. Da die Kräne am Hang entlang der Kaskadenanlage aufgebaut werden, werden hier zunächst Plateaus als Unterlage aufgeschüttet. Sobald die Baustelle eingerichtet ist, können die Instandsetzungsarbeiten beginnen.

 

Die erfreuliche Zusage des Bundesprogramms »Nationale Projekte des Städtebaus« aus dem vergangenen Jahr ermöglicht der Museumslandschaft Hessen Kassel eine zügige Instandsetzung der barocken Kaskaden. Im Zuge dieser überfälligen Sanierungsarbeiten werden die Kaskadentreppen im UNESCO-Welterbe Bergpark Wilhelmshöhe bis einschließlich der Wasserspielsaison 2018 nur eingeschränkt zu begehen sein.

 

Die Bauarbeiten haben sowohl Einfluss auf die Besucherführung als auch auf den Lauf des Wassers. Während in diesem Jahr die nördlichen Wasserläufe (von unten gesehen rechts) und ab September die Neptungrotte instandgesetzt werden, wird nur die südliche Treppe (von unten gesehen links) geöffnet sein. Im nächsten Jahr wandern die Bauarbeiten und der offene Durchgang auf die jeweils andere Seite.

 

Bis einschließlich den 4. September 2016 finden die Wasserspiele wie gewohnt statt. Um die Bauarbeiten zügig voranzubringen, werden die barocken Wasserspiele mit Beginn am Herkules von September 2016 bis Juni 2017 nicht mehr bespielt. Die Wasserspiele beginnen dann erst ab dem Steinhöfer Wasserfall. Die Museumslandschaft Hessen Kassel bittet daher die Gäste und Besucher des Bergparks Wilhelmshöhe um Rücksichtnahme und um das Verständnis für die Maßnahmen, die das Funktionieren der weltweit beliebten Wasserspiele dauerhaft sicherstellen wird.

 

Die Besucher werden gebeten, den Park während der gesamten Baumaßnahme von Schloss Wilhelmshöhe aus zu begehen. Um Staus und dadurch Gefahrensituationen an den Kaskadentreppen zu vermeiden, sollten Besucher hier zügig nach unten laufen. Der schönste Aussichtspunkt für den Beginn der Wasserspiele befindet sich am Neptunbecken.

 

Ab sofort informiert auch ein anschaulicher Trickfilm über die Baustellensituation sowie die Besucherführung während der Wasserspiele.

 

PM mhk kassel

 

(CB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.