Kassel feiert 1105. Stadtgeburtstag in Bettenhausen

Der Stadtteil Bettenhausen richtet in diesem Jahr den Kasseler Stadtgeburtstag aus und alle Interessierten sind herzlich eingeladen mitzufeiern. Unter dem Motto „Bettenhausen hat viele Gesichter“ feiert die Stadt Kassel in Kooperation mit dem Stadtteil Bettenhausen am 18. Februar 2018 ihren 1105. Geburtstag. Spätestens seit der 1100 Jahr-Feier ist der Stadtgeburtstag fest im Veranstaltungskalender der Stadt etabliert und erinnert immer wieder in feierlicher Atmosphäre an die Ersterwähnung Chassallas im Februar 913. Seit nunmehr fünf Jahren hat es sich zur Tradition entwickelt, dass reihum in den Stadtteilen gefeiert wird.

„Wir freuen uns, dass sich auch in diesem Jahr wieder engagierte Bürgerinnen und Bürger gefunden haben, die diese liebgewonnene Tradition mit viel Herzblut fortsetzen“, sagt Oberbürgermeister Christian Geselle und ergänzt: „Alle Interessierten sind herzlich eingeladen mit uns zu feiern“. Die Bettenhäuser haben ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt, welches etwaigen winterlichen Witterungsbedingungen trotzt. Um 14 Uhr beginnt das Programm mit einem ökumenischen Festgottesdienst in der Marienkirche Bettenhausen. Im Anschluss daran wird der Tag der Stadtgeschichte mit dem Anschnitt der Geburtstagstorte von Oberbürgermeister Christian Geselle feierlich offiziell eröffnet. Ein großes Kaffee- und Kuchenbüfett, Auftritte der Tanzgruppe des VfB Viktoria Bettenhausen e. V. sowie von Andrea C. Ortolano als Lotte Moser runden die gemütliche Atmosphäre im Gemeindehaus ab. Detaillierte Informationen finden Sie online unter stadtgeburtstag.kassel.de.

Vor Beginn des Festgottesdienstes kann bereits um 10 Uhr an einem historischen Stadtteil-Spaziergang durch Bettenhausen teilgenommen werden (Treffpunkt: Marienkirche, Dauer: 60 Minuten.).
Der Stadtgeburtstag Kassel 1105 findet in der Marienkirche und im Gemeindehaus Bettenhausen statt (Anschrift: Kirchgasse 2, 34123 Kassel). Die Tram-Haltestelle „Kirchgasse“ ist in unmittelbarer Nähe. Dort halten die Trams 4 und 8. Die Stadt Kassel empfiehlt die Anreise zu Fuß oder mit dem Öffentlichen Personennahverkehr.

PM: Stadt Kassel (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.