Kassel – Mitte: Weißer Kleinwagen beschädigt Rettungswagen im Einsatz und flüchtet: Polizei bittet um Hinweise

Kassel (ots) – Mit einem rücksichtslosen Verkehrsteilnehmer bekam es am gestrigen Dienstagabend die Besatzung eines Rettungswagens in der Kasseler Innenstadt zu tun. Sie waren zu einer auf der Straße liegenden verletzten Person gerufen worden. Nachdem an der Einsatzstelle bereits einige Autofahrer trotz des eingeschalteten Blaulichts gefährlich nah an den Sanitätern vorbeigefahren waren, positionierten sie den Rettungswagen zur Sperrung der Fahrbahn schließlich mittig auf der schmalen Straße. Das hielt den Fahrer eines weißen Kleinwagens allerdings nicht davon ab, über den Gehweg an dem Einsatzfahrzeug vorbeizufahren. Dabei beschädigte er mit seinem Pkw jedoch den Außenspiegel des Rettungswagens und flüchtete anschließend von der Unfallstelle. Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe der Kasseler Polizei suchen nun nach Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen Verursacher geben können.

Nach Angaben der Rettungssanitäter war es während eines Einsatzes in der Kasseler Friedrichsstraße gegen 22:30 Uhr zu der Unfallflucht gekommen. Um den auf der Straße liegenden Patienten gefahrlos behandeln zu können, hatten sie den Rettungswagen letztlich kurz vor dem Brüder-Grimm-Platz in Fahrtrichtung Wilhelmshöher Allee mit eingeschaltetem Blaulicht mittig auf der Fahrbahn abgestellt. Währenddessen hörte einer der Sanitäter einen Knall und sah daraufhin, dass der weiße Kleinwagen aus Richtung Königstor über den Gehweg an dem Rettungswagen vorbeifuhr. Weil diese Stelle allerdings zu schmal war, hatte der Pkw dabei den rechten Außenspiegel des Rettungswagens abgefahren. Dadurch war das Blinkerglas und die Halterung des Spiegels beschädigt worden und ein Schaden von rund 300 Euro entstanden. Die Sanitäter beobachteten anschließend, wie der weiße Kleinwagen ohne anzuhalten in Richtung Wilhelmshöher Allee flüchtete. Um was für ein Fahrzeug es sich dabei genau handelte, hatten sie nicht mehr erkennen können.

Die Ermittler der Unfallfluchtgruppe bitten Zeugen, die Hinweise auf den weißen Kleinwagen oder dessen bislang unbekannten Fahrer geben können, sich unter Tel. 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Nordhessen (JH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.