Kassel – Süsterfeld: Vierergruppe beraubt zwei Jugendliche an Eugen-Richter-Straße: Polizei sucht Zeugen

Kassel (ots) – Am gestrigen Mittwochabend kam es an der Eugen-Richter-Straße im Bereich der Marbachshöhe zu einem Straßenraub. Eine Vierergruppe hatte dort zwei Jugendliche zu Boden geschubst und den beiden anschließend die Smartphones, eine Armbanduhr und eine „Powerbank“, ein Ladegerät für Mobiltelefone, geraubt. Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des für Raubdelikte zuständigen Kommissariats 35 der Kasseler Kripo sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf die vier Täter geben können.

Die beiden Raubopfer hatten unmittelbar nach der Tat, die sich gegen 19:30 Uhr zwischen dem Skaterplatz und der Haltestelle „Helleböhnweg“ an der Eugen-Richter-Straße ereignet haben soll, eine Passantin gebeten, die Polizei zu alarmieren. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den vier flüchtigen Tätern verlief anschließend ohne Erfolg. Wie die beiden jugendlichen Opfer in ihren Vernehmungen gegenüber den Beamten des Kriminaldauerdienstes aussagten, seien sie auf Fußweg neben den Straßenbahngleisen entlang der Eugen-Richter-Straße in Richtung Süsterfeld von den vier jungen Männern eingeholt worden. Zwei der Täter sollen den 16-Jährigen dort in eine Hecke geschubst und die Herausgabe seines Samsung Galaxy S7 Smartphones sowie seiner schwarzen Armbanduhr von „MVMT“ gefordert haben. Währenddessen sollen die beiden anderen Täter den 15-Jährigen ebenfalls gewaltsam zu Boden gebracht und auch ihn zur Herausgabe seines Smartphones gezwungen haben. Anschließend entwendeten sie zudem die schwarze „Powerbank“ aus seinem Rucksack. Die Vierergruppe flüchtete anschließend in Richtung Süsterfeld.

Zu den vier Tätern liegt derzeit folgende Personenbeschreibung vor:

1.) ca. 17 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, schlank, Jacke mit tief ins Gesicht gezogener dunkler Kapuze mit Fellrand, schwarze Hose, Turnschuhe

2.) ca. 18 Jahre alt, etwa 1,90 Meter, normale Figur, ganz kurze Haare, südosteuropäisches Äußeres, dunkle Winterjacke, heller Pulli, schwarze Hose

3.) ca. 16 bis 18 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlank, schwarze Winterjacke mit tief ins Gesicht gezogener fellbesetzter Kapuze, schwarze Sturmmaske mit Sichtschlitzen und Mundöffnung

4.) ca. 16 bis 18 Jahre alt, etwa 1,75 Meter groß, schlank, schwarze Winterjacke mit tief ins Gesicht gezogener fellbesetzter Kapuze

Die Ermittler des Kommissariats 35 bitten Zeugen, die gestern Abend möglicherweise eine entsprechende Personengruppe an der Eugen-Richter-Straße beobachtet haben oder Hinweise auf die vier Täter geben können, sich unter Tel. 0561 – 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Nordhessen (JH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.