Mit GPS durch 1100 Jahre Stadtgeschichte Kassel



Werbung

GPSDas Stadtmuseum Kassel lädt Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren am Freitag, 28. März, um 15 Uhr wieder zu Zeitreisen durch 1100 Jahre Stadtgeschichte ein. Treffpunkt ist die Schaustelle des Stadtmuseums, Wilhelmsstraße 2. Die Spielleitung übernimmt Bernd Tappenbeck.

Ausgestattet mit einem Spielplan und einem GPS-Gerät begeben sich die Teilnehmer auf eine Zeitreise durch die Kasseler Stadtgeschichte. Nach dem Prinzip des Geocaching können Kinder und Jugendliche die Geschichte ihrer Stadt erkunden, indem sie an den einzelnen Stationen Rätsel und kleine Aufgaben lösen. Bei einer spannenden Spurensuche durch die Kasseler Innenstadt, gilt es einen Schatz zu finden.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bittet das Stadtmuseum um Anmeldung bis zum 27. März unter der Telefonnummer (0561) 787 4104. Die Teilnahmegebühr beträgt 5 Euro.

Quelle: Stadt Kassel

 



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.