POL-KS: Kassel – Fasanenhof: Einbruch in Kindertagestätte: Polizei sucht Zeugen



Werbung


Werbung

Kassel (ots) – Unbekannte sind in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in die Kindertagesstätte Fasanenhof eingebrochen. Dabei durchsuchten die Täter alle Gruppenräume nach Wertsachen und erbeuteten 20,- Euro Bargeld. Die Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können.

Eine Erzieherin der Kindertagestätte an der Simmershäuser Straße hatte den Einbruch am Mittwochmorgen gegen 7 Uhr festgestellt und die Polizei verständigt. Wie die zur Anzeigenaufnahme eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes vom Tatort berichten, war nach Angaben der Erzieherinnen am Vorabend, am Dienstag, gegen 17 Uhr, noch alles in Ordnung gewesen. Bei der Spurensuche stellten die Beamten fest, dass der oder die Täter mit einem bislang unbekannten Hebelwerkzeug das Fenster eines Gruppenraums aufgebrochen hatten und so in das Gebäude eingestiegen waren. Nachdem die Unbekannten alle frei zugänglichen Räume durchsucht hatten, brachen sie auch die verschlossene Tür zu einem Büroraum auf und suchten dort ebenfalls in Schränken und dem Schreibtisch nach Wertsachen. Abgesehen von den 20 Euro machten die Einbrecher in dem Kindergarten allerdings keine weitere Beute. Wohin sie vom Tatort flüchteten, ist derzeit nicht bekannt.

Die Ermittler des Kommissariat 21/22 bitten Zeugen, die in der Nacht zum Mittwoch im Stadtteil Fasanenhof verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise auf die Täter geben können, sich unter Tel. 0561 – 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Nordhessen (JH)



Werbung


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.