Sechs Kandidaten für Oberbürgermeister-Wahl am 5. März in Kassel zugelassen



Werbung

Bei der Direktwahl des Kasseler Oberbürgermeisters am 5. März 2017 treten fünf Kandidaten und eine Kandidatin an. Der Wahlausschuss der Stadt Kassel hat am heutigen Freitagabend über die Zulässigkeit der Wahlvorschläge entschieden.

Für die Direktwahl zum Oberbürgermeister wurden durch den Wahlausschuss zugelassen:

• Geselle, Christian (SPD) • Kalb, Dominique (CDU) • Koch, Eva (Grüne) • Cakir, Murat (Kasseler Linke) • Dr. Hoppe, Bernd (Freie Wähler) • Spindler, Matthias (Die PARTEI)

Der Wahlvorschlag des Einzelbewerbers Darius Sosnowski musste durch den Wahlausschuss zurückgewiesen werden. Er hatte nicht die geforderten 142 Unterstützungsunterschriften eingereicht.

Die Direktwahl findet am Sonntag, 5. März 2017, statt. Es handelt sich um eine Mehrheitswahl, bei der jeder Wahlberechtigte eine Stimme hat, erklärt Wahlleiter Uwe Fricke. Gewählt ist, wer mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhält. Sollte kein Bewerber die erforderliche Mehrheit erhalten, findet eine Stichwahl zwischen den beiden erfolgreichsten Bewerbern statt. Eine eventuelle Stichwahl würde drei Wochen später am Sonntag, 26. März 2017, erfolgen.

Das aktive Wahlrecht besitzt jeder Deutsche, der am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet hat, nicht durch richterlichen Beschluss ausgeschlossen und seit mindestens drei Monaten in der Stadt Kassel mit Hauptwohnsitz gemeldet ist. Für EU-Bürger gelten die gleichen rechtlichen Voraussetzungen. In Kassel gibt es etwa 150.000 Wahlberechtigte.

Die Wahlbehörde wird ab dem 1. Februar bis zum 12. Februar jedem Wahlberechtigten eine Wahlbenachrichtigung zuschicken. Bereits ab 30. Januar kann man seine Stimme im Briefwahlbüro im Kasseler Rathaus abgeben.

Die Wahlzeit von Oberbürgermeister Bertram Hilgen endet am 21. Juli 2017. Hilgen ist seit 2005 Oberbürgermeister der Stadt Kassel.

Informationen zur Wahl des Oberbürgermeisters finden Sie auf den städtischen Internetseiten unter http://www.stadt-kassel.de/politik/wahlen/ob-wahl/.

Quelle: Stad Kassel (JH)



Werbung


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.