Sport-Städtevergleichskampf Kassel – Mulhouse

Vom 8. bis 10. September 2017 besucht eine Delegation junger Sportlerinnen und Sportler aus Mulhouse Kassel, um sich im Rahmen eines Städtevergleichswettkampfs mit ihren Kasseler Partnern zu messen. Der sportliche Wettstreit der beiden Partnerstädte hat eine lange Tradition; erstmals wurden die Wettkämpfe 1967 in den Sportarten Handball, Turnen, Schwimmen und Ringen ausgetragen. Seit dem Jahr 2000 messen sich die Sportler in zwei wechselnden Sportarten im Hin- und Rückkampf-Modus.

Am Samstag um 15 Uhr wird auf der Hessenkampfbahn Rugby gespielt. Im letzten Jahr unterlagen die Spieler von Cassel Rugby bei sommerlichen 36 Grad den französischen Sportlern. Im Volleyball vertritt im Hinkampf eine gemeinsame Stadtauswahl der TG Wehlheiden und des TV Jahn die Farben der Stadt Kassel. Hier treten Mädchen im Alter von 14 bis 15 Jahren gegen einander an. Gespielt wird ebenfalls am Samstag ab 15.30 Uhr in der Großsporthalle Auepark. Zu beiden Wettbewerben sind interessierte Besucherinnen und Besucher gerne eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Neben dem sportlichen Wettkampf dient ein Gemeinschaftsabend der Pflege und Vertiefung des freundschaftlichen Verhältnisses der beiden Städte.

PM: Stadt Kassel (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.