Stadt und Landkreis Kassel: Drogenberauschter Fahrer mit Marihuana an Bord angehalten



Werbung

Kassel (ots) – Beamte des Polizeireviers Süd-West führten am gestrigen Mittwochnachmittag Kontrollen zu Steigerung der Verkehrssicherheit im Kasseler Süden und Westen sowie in Baunatal und Schauenburg durch. Dabei hielten sie in der Zeit von 13 Uhr bis 16 Uhr Verkehrsteilnehmer zunächst mit Zivil- und Funkstreifenwagen im fließenden Verkehr an und überprüften Fahrer und Fahrzeug auf deren Verkehrstüchtigkeit. Später am Nachmittag richteten sie dann ab 16:30 Uhr für ca. anderthalb Stunden eine Kontrollstelle in der Konrad-Adenauer-Straße im Kasseler Stadtteil Brasselsberg ein. Hatten die Beamten bei den ersten Kontrollen noch bei keinem der angehaltenen Fahrer die Verkehrstüchtigkeit bemängeln müssen, winkten sie gegen 17:50 Uhr einen 32-Jährigen aus Breuna in die Kontrollstelle. Bei diesem Fahrer stellten sie anschließend Auffälligkeiten fest, die auf eine Drogenbeeinflussung hindeuteten. In seinem Pkw fanden sie zudem ein Tütchen mit mehr als 2 Gramm Marihuana und stellten dieses sicher.

Der 32-Jährige musste die Beamten mit auf die Dienststelle begleiten, wo sie ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnehmen ließen. Er muss sich nun wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln sowie Fahrens unter Drogeneinfluss verantworten. Die weiteren Ermittlungen werden beim Polizeirevier Süd-West geführt.

Quelle: Polizeipräsidium Nordhessen (JH)



Werbung


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.