Tag der Architektur: Auch Städtische Kita erlaubt Einblicke

Nils-HolgersonAm Wochenende 27. und 28. Juni ist es wieder soweit: Der Tag der Architektur setzt wie in jedem Jahr mehr als 100.000 Menschen deutschlandweit in Bewegung. Sie machen sich auf den Weg, um Architekturprojekte zu besichtigen, die in der Regel nur an diesem Wochenende geöffnet sind. Auch in Kassel stellen Architektinnen und Architekten persönlich ihre neuen Projekte vor. Sie öffnen gemeinsam mit den Bauherren die Türen, stehen Rede und Antwort und geben interessante Einblicke in die Arbeit des gesamten Berufsstandes. Motto 2015 „Architektur hat Bestand“ In diesem Jahr kann man in Kassel sieben Objekte besichtigen: Mit dabei ist die städtische Kindertagesstätte Nils Holgerson; Schwarzwaldweg 1; Süsterfeld/Helleböhn, die an beiden Tagen jeweils von 11 bis 12 Uhr geöffnet ist.

Außen wird der grau beplankte Baukörper von frechen grünen Flächen unterbrochen. Verschiedene Grüntöne finden sich auch im Innenbereich wieder und sorgen in den hellen holzgetäfelten Räumen für freundliche Farbtupfer. Bodentiefe Verglasungen verbinden den Innenbereich mit dem Außengelände, so dass die Kinder direkt aus den Gruppenräumen zum baumbestandenen Spielbereich gelangen können. Die Holzbauweise, eine Holzglasverbundfassade, leistungsfähige Zellulosedämmung und effiziente Technik minimieren den ökologischen Fußabdruck.

Hintergrund
1995 wurde der Tag der Architektur erstmals durchgeführt und findet seitdem immer am letzten Wochenende im Juni statt. Gemeinsam mit den Ländern Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen war Hessen seinerzeit Vorreiter bei der Konzeption und Durchführung dieser Veranstaltung, die schließlich bundesweit übernommen wurde. Qualifizierte Fachleute wählen jährlich die gezeigten Bauten und Objekte aus und stellen ein möglichst ausgewogenes Programm mit guter „Alltagsarchitektur“ zusammen. Zahlreiche begleitende Veranstaltungen wie beispielsweise Rad- und Bustouren, Filmvorführungen oder auch Workshops für Kinder ergänzen den Tag der Architektur. Auch in diesem Jahr können Besucher ihr Besichtigungsprogramm vorab per App zusammenstellen. Infos zur Kita Nils Holgerson und zu allen weiteren Objekten in Kassel unter: http://www.kassel.de/aktuelles/meldungen/07158

Quelle: Stadt Kassel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.