TK sammelt Weihnachtsgeschenke für Kinder in Not

© Stiftung Kinderzukunft.

© Stiftung Kinderzukunft.

Kassel, 27. Oktober 2015. Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Techniker Krankenkasse (TK) in Kassel an der großen Weihnachtspäckchen-Aktion der Stiftung Kinderzukunft. Ziel ist es, Kindern eine Freude zu machen, die sonst kaum auf ein Geschenk zum Fest hoffen könnten. Bereits seit acht Jahren fungieren alle Kundencenter der TK in Hessen in der Vorweihnachtszeit als Sammelstellen für Geschenke, die Menschen im Land für Kinder in Not gepackt haben. Aus aktuellem Anlass werden in diesem Jahr nicht nur Kinder in Osteuropa beschenkt, sondern auch Flüchtlingskinder in Deutschland.

Mitarbeiter der Stiftung Kinderzukunft werden einen Teil der gesammelten Päckchen im Dezember in verschiedenen Flüchtlingsunterkünften an die kleinen Bewohner verteilen. „Viele der Kinder mussten ihre Spielsachen in ihren Heimatländern zurücklassen oder haben das Wenige, das sie mitnehmen konnten, auf der Flucht verloren. Wir freuen uns, dass wir ihnen mit einem ‚Willkommensgeschenk‘ eine kleine Freude machen können“, sagt Stefan Burst, Leiter des TK-Kundencenters in Kassel

Die restlichen Weihnachtsgeschenke werden, wie gewohnt, im Dezember nach Bosnien und Herzegowina sowie nach Rumänien gebracht und dort unter Waisen- und Straßenkindern sowie unter Kindern mittelloser Familien, in Heimen, Elendsvierteln und Krankenhäusern verteilt. Wie im vergangenen Jahr wird auch ein Teil der Päckchen an Kinder in der Ukraine verschenkt.

Insgesamt hat die Stiftung Kinderzukunft im vergangenen Jahr deutschlandweit rund 34.000 Geschenke einsammeln können, darunter waren etwa 3.000 Präsente, die in den hessischen Kundencentern der TK zusammengekommen sind

In diesem Jahr können die Präsente bei der TK in Kassel vom 2. November bis zum 1. Dezember abgegeben werden. Wer mitmachen möchte, sollte dazu einen Schuhkarton verwenden und ihn mit Dingen füllen, über die sich Kinder freuen; zum Beispiel Süßigkeiten, Spielsachen, Stofftiere, Schreib-, Mal- oder Bastelutensilien. Das Ganze sollte hübsch verpackt und außen kenntlich gemacht werden, ob der Inhalt eher für ein Mädchen oder für einen Jungen geeignet ist. Auch eine grobe Altersangabe erleichtert den Helfer der Stiftung Kinderzukunft die Verteilung der Geschenke. Zu bedenken gilt es: Geschenke, die in Tüten eingepackt sind, können leider nicht angenommen werden

Das TK-Kundencenter in Kassel in der Wilhelmshöher Allee 91 ist montags, dienstags, mittwochs und freitags von 8:00 bis 16:00 Uhr geöffnet. Donnerstags können dort die Geschenke sogar bis 18:00 Uhr abgegeben werden.

Quelle: Techniker Krankenkasse

[sam id=66 codes=’allow‘]
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.