Unitymedia startet in Kassel kostenlos nutzbares WLAN-Angebot

PM_Unitymedia_WiFi_05082015Unitymedia startet in Kassel kostenlos nutzbares WLAN-Angebot

• Ab dem 5. August Zugang zum mobilen Internet für Einwohner und Besucher
• Unitymedia investiert in die digitale Medienzukunft von Kassel
• Kostenloses WLAN auf stark frequentierten Plätzen und Straßen für alle

Kassel/Köln, 5. August 2015 – Unitymedia macht Kassel fit für die digitale Zukunft: Die Documenta-Stadt erhält Zugang zum kostenlosen WLAN-Netz des Kabelnetzbetreibers Unitymedia. Zum 5. August wird der Zugang für Bürger und Besucher an ausgewählten Flächen und Straßen freigeschaltet.

Mit der Bereitstellung der öffentlichen WLAN-Spots investiert Unitymedia in die digitale Medienzukunft von Kassel und stellt den Bürgern und Besuchern eine moderne Infrastruktur für ihre Kommunikation zur Verfügung.

Zum 5. August schaltet Unitymedia für das WLAN-Netz in Kassel folgende Zugangspunkte frei:

• Landgraf-Karl-Straße/Friedrich-Naumann-Straße
• Neue Straße 32
• Blücherstraße 20 (Fuldaauen)
• Frankfurter Straße 140/Ludwig-Mond-Straße (Auestadion)
• Parkplatz am Schwimmbad Harleshausen/Wolfhager Straße 467

Einige weitere Zugangspunkte sollen in einem zweiten Schritt folgen. Ausschlaggebender Indikator für die Standortwahl der WLAN-Zugangspunkte war unter anderem die Fußgängerfrequenz, die durch eine innerstädtische Analyse ermittelt wurde. Die Zugangspunkte werden an geeigneten Stellen entlang der vorhandenen Netz-Infrastruktur von Unitymedia installiert.

Darauf aufbauend hat Unitymedia zum 1. August den Service „PowerSpot“ gestartet, der es Geschäftsleuten mit Publikumsverkehr ermöglicht, ihren Kunden und Gästen kostenloses WLAN anzubieten. Durch die Verfügbarkeit des „PowerSpot“ kann sich die WLAN-Verdichtung in der Kasseler Innenstadt zukünftig weiter vergrößern.

Die WiFi-Spots sind für jeden nutzbar, der ein WLAN-fähiges Endgerät besitzt. Mit dem „Use as you go“ (UAYG)-Service von Unitymedia kann sich jeder Nutzer in das öffentliche Netz mit der WLAN-Kennung „Unitymedia Public WiFiSpot“ einwählen. Per SMS wird das Passwort angefordert, mit dem sich bereits nach wenigen Sekunden das mobile Internet nutzen lässt. Nutzer surfen an den öffentlichen Wifi-Spots mit einer Geschwindigkeit von 10 Mbit/s, bis das Tageslimit von 100 MB verbraucht ist. Danach surft der Nutzer mit einer Geschwindigkeit von 64 Kbit/s weiter. Nach 24 Stunden stehen dem Nutzer wieder eine Geschwindigkeit von 10 Mbit/s und die Tagesgrenze von 100 MB zur Verfügung.

Heribert Clemens, Leiter des B2B-Geschäftskundenbereichs von Unitymedia: „Der erfolgreiche Ausbau des WLAN-Netzes in Kassel und die positive Resonanz in anderen Städten auf unser Angebot bestärken uns in unseren weiteren WiFi-Plänen. Der Zugang zu mobilem Internet ist heute für die meisten Menschen eine Selbstverständlichkeit. Über unser Coax-Glasfasernetz können wir hohe Bandbreiten und Übertragungsgeschwindigkeiten anbieten. Beste Voraussetzungen, um die Daten der WLAN-Nutzer schnell und sicher zu übertragen.“

Quelle: Unitymedia

[sam id=53 codes=’allow‘]
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.