Wasser des Gartenpools ordnungsgemäß entsorge

Der Sommer war heiß. Viele haben sich im heimischen Gartenpool Abkühlung verschafft. Nun neigt sich der Sommer dem Ende zu. Doch wohin mit dem Wasser aus dem Schwimmbecken?

Zu dieser Fragestellung weist die Untere Wasser- und Bodenschutzbehörde der Stadt Kassel darauf hin, dass das Wasser der Schwimmbecken beispielsweise durch den Zusatz von Mitteln gegen Algen oder zur Desinfektion zu Abwasser wird und deshalb ordnungsgemäß zu entsorgen ist. Dies ist nur durch die Einleitung in den Misch- oder Schmutzwasserkanal gewährleistet.

Jede andere Entsorgung, etwa eine Einleitung in den Untergrund/ Versickerung, ist unzulässig. Sie stellt eine Ordnungswidrigkeit dar und kann mit einem Bußgeld geahndet werden. So darf das Poolwasser trotz der langanhaltenden Trockenheit nicht zum Gießen dienen. Dies könnte nicht nur den Pflanzen aufgrund der chemischen Zusätze schaden, sondern auch Boden und Grundwasser gefährden.

PM: Stadt Kassel (LM)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.