Wieder Warnstreik der Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst

verdi-streikDie Dienstleistungsgewerkschaft ver.di hat ihre Mitglieder im Sozial- und Erziehungsdienst am Montag, 20. April, wieder zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Dieser Warnstreik führt im Bereich der Stadt Kassel dazu, dass Teile der Kindertagesstätten geschlossen bleiben müssen.

Die Eltern der Kinder, die eine städtische Kindertagesstätte beziehungsweise einen Hort besuchen, sind über die Schließung und eventuelle Notdienste informiert. Angeboten werden Notdienste für Berufstätige im Rahmen der Personalkapazitäten und ausschließlich nach Voranmeldung.

Ansprechpartner am Mittwoch sind die Kitas direkt oder Eberhard Meyer im Jugendamt unter der Telefonnummer 787-5018.

Quelle: Stadt Kassel

[sam id=“39″ codes=“true“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.