A 44 Rettungshubschrauber im Anflug – Abschlußmeldung

Kassel (ots)

(Beachten Sie bitte auch unsere Erstmeldung von 13.21 Uhr)

Die Vollsperrung der A 44 in Fahrtrichtung Kassel, die wegen einem schweren Verkehrsunfall gegen 13 Uhr zwischen dem Autobahnkreuz Kassel-West und dem Autobahndreieck Kassel-Süd vorgenommen werden musste, ist seit wenigen Minuten aufgehoben. Eine Teilsperrung muss derzeit noch aufrecht erhalten bleiben, da zwei in den Unfall verwickelte Pkw noch abgeschleppt werden müssen.Polizei 5

Bei dem Verkehrsunfall ist nach Angaben der an der Unfallstelle eingesetzten Beamten ein Beteiligter schwer verletzt worden. Der Rettungshubschrauber brachte die Person bereits in ein Kasseler Krankenhaus. Nach einer ersten vorsichtigen medizinischen Prognose, soll trotz der schweren Verletzungen keine Lebensgefahr bestehen.

Es wird nachberichtet!

 

Kassel (ots)

(Beachten Sie bitte auch unsere Erst- und Folgemeldungen von 13.21 Uhr, 14.11 Uhr und 14.27 Uhr.)

Die Unfallstelle auf der A 44 bei Kassel ist nun geräumt, der Verkehr kann wieder ungehindert zwischen dem Autobahnkreuz Kassel-West und dem Autobahndreieck Kassel-Süd fließen.

Der Verkehr auf der A 44 in Richtung Kassel staut sich allerdings noch rund vier Kilometer zurück. Es wird noch einige Minuten dauern, bis dieser sich schließlich aufgelöst hat.

PM Polizei Kassel

(JB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.