Berufemesse war Erfolg

DSC_0073IMMENHAUSEN. Ein voller Erfolg war die Berufemesse 2015. Zahlreiche Firmen nahmen teil präsentierten sich in der Aula der Freiherr-vom-Stein-Schule Immenhausen. Eltern, Lehrer und Schülerinnen und Schülern informierten sich über Ausbildungsangebote der regionalen Arbeitgeber. Außerdem wurde Praktikumserfahrungen vorgestellt. „Insgesamt war der Tag eine wichtige Hilfe für die Berufsorientierung, die wir unseren Schülerinnen und Schülern bieten wollen“, so Fredy Zech, stellvertretender Schulleiter der Gesamtschule. Für Joachim Schäfer vom Fachbereich Arbeitslehre der Schule ist der besondere Service für die Schülerinnen und Schüler, dass die kurze Wege haben und direkt mit vielen Arbeitgebern aus der Region Kontakt aufnehmen können.

„Wir sind dankbar, dass wir viele Arbeitgeber aus der Region versammeln konnten und Kontakte hier angebahnt werden können, die vielleicht auch in DSC_0074eine Ausbildung führen“, so Schäfer. Thomas Rötzer ist als Berufseinstiegsbegleiter an der Schule beschäftigt: „Fragen und Interessen der jungen Ausbildungsplatzsuchenden standen heute im Mittelpunkt aber auch eine Orientierung, denn momentan werden auch Praktikumsplätze für die Zeit vor den Sommerferien gesucht. Annette Wagenhausen komplettiert das Duo der Berufseinstiegsbegleiter. Ihr ist wichtig, dass die Berufemesse es leicht macht, erste Kontakte zu knüpfen und auch mit neuer Motivation in das Schreiben von Bewerbungen zu starten. In jedem Fall will die Schule an dieser Form der Berufsorientierung festhalten. Die nächste Berufemesse wird es im kommenden Jahr geben. Weitere Informationen gibt es unter www.gesamtschule-immenhausen.de

Quelle: FREIHERR-VOM-STEIN-SCHULE IMMENHAUSEN

[sam id=“39″ codes=“true“]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.