Die Kanzlerin kommt heute nach Nordhessen

130729-angela-merkel-pressefoto

Angela-Merkel-Pressefoto

Am heutigen Tag findet er also wieder statt, der Politische Aschermittwoch, der CDU-Volkmarsen.

Die CDU im kleinen waldeckischen Städtchen Volkmarsen, stellt seit vielen Jahren gewaltiges auf die Beine.

So ist es seit vielen Jahren üblich, dass der oder diejenige, die im Bund was werden will auf jeden Fall in Volkmarsen gewesen sein muss.

Der Politische Aschermittwoch, ist weniger auf den gleichnamigen Aschermittwoch des Karnevals fixiert und richtet sich seit jeher auf die aktuellen Geschehen aus. So liegt die diesjährige Veranstaltung strategisch günstig, zur Kommunalwahl 2016 in Hessen.

Die Veranstaltung ist nach dem berühmten gleichnamigen Pondon in Passau, die zweitgrößte Veranstaltung im Bundesgebiet. Wer hätte dies gedacht? Eine so dermaßen große Veranstaltung, nicht in Frankfurt, Wiesbaden oder wenigstens in Kassel – nein in Volkmarsen.

Dies hängt in großen Teilen mit der Bevölkerung zusammen. Viele, viele Menschen engagieren sich und helfen umsonst, um diese Veranstaltung „hinzukriegen“.

Dabei ist es faktisch auch egal, welcher Partei man angehört.

Es wird einfach angepackt, so ist man drüben im Waldeck.

CDU Volkmarsen

Heute Abend kommt also die Kanzlerin Angela Merkel – wieder einmal nach Volkmarsen. Sie war schon öfters da und kennt sich mittlerweile gut aus. Ihr direkter Ansprechpartner Thomas Viesehon als Veranstalter, sitzt ja nun auch schon einige Zeit im Deutschen Bundestag.

Bei dieser Veranstaltung wird es was besonders geben, denn erstmals wird Eintritt verlangt werden und es wird Einlasskarten geben, die auch kontrolliert werden.

Neben der Kanzlerin werden ebenfalls viele Europa-, Bundes- und Landtagsabgeordnete und natürlich der Ministerpräsident des Landes Hessen Volker Bouffier anwesend sein.

Die NHR wird auch anwesend sein und man darf gespannt sein, wie die Kanzlerin die aktuelle Lage der Nation darstellt.

 

(CB)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.