Die schönsten Badeseen in der GrimmHeimat NordHessen

Vor der Haustür gibt es zahlreiche Seen, die an heißen Sommertagen mit Badespaß und Wassersport für Abkühlung sorgen. Die GrimmHeimat NordHessen verrät, was die schönsten Seen der Region zu bieten haben. Mehr Infos zum Thema Baden und Wassersport gibt es unter www.grimmheimat.de

Diemelsee

Wald und Berge umrahmen den Diemelsee im Nordwesten der GrimmHeimat NordHessen. Die beiden Strandbäder des Sees versprechen kostenlosen Badespaß. Außerhalb der abgegrenzten Schwimmbereiche teilen sich Schwimmer die Wasserfläche mit Seglern, Surfern, Tretboot- und Elektrobootfahrern und mit dem Ausflugsschiff „MS Muffert“. An zwei Hundebadestränden können die Tiere ins klare Wasser des Sees entlassen werden, ohne die Badegäste zu stören. In der Nähe der Diemeltalsperre gibt es eine ausgewiesene Tauchbucht, in der Taucher ihrem Hobby nachgehen können. Die Landschaft rund um den Diemelsee ist außerdem Kulisse für eine Vielzahl an Freizeitsportmöglichkeiten, darunter Beach-Volleyball, Adventure-Golf, Inline-Skaten, Radfahren und Wandern. www.diemelsee.de.

StrandbadDiemelsee

Strandbad Diemelsee Fotograf: Pitze Eckart / Touristik Service Waldeck-Ederbergland GmbH

Twistesee
Der Twistesee vor den Toren von Bad Arolsen ist ein Eldorado für Wassersportler, Angler, Sonnenanbeter und Erholungssuchende. 2015 ist das Strandbad am Twistesee in Bad Arolsen-Wetterburg neu eröffnet worden. Es bietet bei freiem Eintritt einen schönen Sandstrand mit feinem, weißem Sand, einen Kletterspielplatz sowie Umkleidekabinen mit Schließfächern, Duschen und Wickelraum. Ein Serpentinenweg erleichtert den Zugang zum Wasser. Auf der Holzterrasse des Bistros „Kleine Reise“ im Strandbad-Gebäude können Urlauber und Tagesgäste die besondere Strandatmosphäre genießen. Der Eintritt zum Strandbad ist kostenlos. Neben dem Badevergnügen gibt es am Twistesee auch die Möglichkeit zum Segeln, Rudern, Paddeln, Tretbootfahren, Angeln und zum Wasserski fahren. Rund um den See führt ein sieben Kilometer langer Fuß- und Radweg.
www.bad-arolsen.de

Strandbad_Twistesee_c_Touristik_Service__3

Strandbad am Twistesee (c) Touristik Service Bad Arolsen

Werratalsee
Der Werratalsee ist der drittgrößte See Hessens und liegt idyllisch am Fuße der Eschweger Leuchtberge. Der See hat zwei Sandstrände und lädt zum Baden, Segeln, Rudern und zu Schiffsausflügen ein. Die gepflegten Sandstrände befinden sich in Altstadtnähe (Südufer) sowie in Meinhard-Schwebda (Ostufer) und bieten flache Uferzonen. Am See findet man mehrere Abenteuerspielplätze, Wasserspielplätze (Südufer), Beachvolleyball-Felder, Boulebahnen und eine Kanuschule mit Kanuverleih. Außerdem lockt ein Schiffsausflug mit der Werranixe. Das elektrisch betriebene Pontonschiff legt von Mai bis September täglich zu einstündigen Seerundfahrten ab. Die Werranixe bietet Platz für 50 Fahrgäste. www.urlaub-werratal.de

Werranixe auf dem Werratalsee

Werranixe auf dem Werratalsee


Edersee

Wind- und Wetterverhältnisse sowie die hervorragende Wasserqualität machen den Edersee zu einem Eldorado für Wassersportler – und zwar sowohl für Anfänger, als auch für Ambitionierte. Boot- und Kanufahren, Surfen, Segeln, Wasserskifahren und Tauchen sind ebenso möglich wie ein unbeschwerter Badespaß in den Strand- und Freibädern. Beliebt ist der Strand von Rehbach: In dem Ferienzentrum gibt es einen aufgeschütteten Sandstrand und auch ein Beachvolleyballfeld. In der Waldecker Bucht gibt es ein Strandbad mit terrassenartig angelegter Liegewiese, Badeinsel, Sprungbrett, Spielplatz und einer „Welt der Sinne“. Der Edersee ist übrigens auf der Plattform seen.de bei einer Abstimmung mit mehr als 100.000 Teilnehmern zu Deutschlands Lieblingssee 2015 gekürt worden. www.erlebnisregion-edersee.de

Edersee Fotograf: Paavo Blåfield

Edersee
Fotograf: Paavo Blåfield

Grüner See bei Witzenhausen
Der Grüne See bei Witzenhausen ist ein 5.000 Quadratmeter großes Naturidyll, umgeben von schattigen Wäldern. An heißen Sommertagen ist der familienfreundliche Badesee ein beliebtes Ausflugsziel. Sein tiefster Punkt liegt bei dreieinhalb Metern, die Uferhänge sind teilweise steil aufragend. Trotzdem gibt es Bereiche, in denen auch Nichtschwimmer baden können. Großzügige Liegewiesen laden zum Sonnenbaden und Spielen ein. Am See befinden sich Umkleidekabinen, sanitäre Anlagen und ein Kiosk. Der Eintritt ist frei. An schönen Tagen wachen DLRG-Mitarbeiter über die Sicherheit der Badegäste. Wer grillen und zelten möchte, benötigt vorab eine Genehmigung. www.urlaub-werratal.de

 

Borkener Seenland
Aus ehemaligen Tagebaugruben ist bei Borken das Borkener Seenland entstanden, das heute als beliebtes Naherholungsgebiet für Wassersportler, Badegäste und Naturfreunde gilt. Der Borkener See ist ein bedeutendes Rastgebiet für Wasservögel, steht unter Naturschutz und ist für den Badebetrieb nicht geöffnet. Der See „Stockelache“ hingegen schon: Der etwa zehn Hektar große Naturbadesee bietet einen Sandstrand, eine große Liegewiese, Badeinseln, einen Nichtschwimmerbereich, eine Wasserrutsche, Fontänen, Beach-Volleyball-Felder, einen Tretbootverleih, Abenteuerspielplatz und Grillplätze. Ein Seerestaurant mit Biergarten, Umkleidekabinen mit Sanitäreinrichtungen sowie ausreichend Parkflächen stehen ebenfalls zur Verfügung. Die Saison geht vom 1. Mai bis 30. September, Hunde sind nicht erlaubt. Der Singliser See, der ebenfalls zum Borkener Seenland gehört, ist auf Grund optimaler Windverhältnisse unter Surfern beliebt.
www.borken-hessen.de

Breitenbacher Seen
Segeln und Surfen, Baden und Angeln sowie Tretbootfahren sind im Naherholungsgebiet Breitenbacher Seen bei Bebra möglich. Die Seen liegen im Landschaftsschutzgebiet Auenverbund Fulda. Im südlichen Uferbereich der Seen kann auf einer extra dafür hergerichteten Sandfläche Beachvolleyball gespielt werden. Nach dem Spiel bietet der nahegelegene Imbisstand eine Stärkung. Hier können auch Tretboote angemietet werden.
www.mittleres-fuldatal.de

 

PM : Regionalmanagement NordHessen GmbH

 

(CB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.