Entwarnung in Calden



Werbung

AirportSchnelle und effektive Arbeit am Flughafen.
Gegen 14:30 hatte sich ein anonymer Anrufer bei der Flughafenleitung gemeldet und von „ gefährlichen Gegenständen“ in bereits geladenen Koffern in einer Germania Maschine berichtet.

Natürlich wurde sofort Alarm ausgelöst. Alle Passagiere mussten den Flieger , der wenige Minuten später starten sollte,verlassen . Das Gepäck musste ausgeladen werden und wurde abermals gründlich überprüft. Sprengstoffspürhunde kamen zum Einsatz. Der Airport wurde weiträumig abgesperrt. Nach sorgfältigen Untersuchungen vor Ort konnte die Einsatzleitung Entwarnung geben : Keine Bombe gefunden, keine „gefährlichen Gegenstände. Wenig später konnten die Passagiere wieder boarden. Bis auf eine Familie , die sich „umorientiert hatte“ machten sich alle auf den Weg nach Antalya. Schrecklich aufregende Aktionen am Kassel Airport ,die nur ein Positives hatten: Die Polizei , die Sicherheitskräfte und die Feuerwehr hatten alles schnell im Griff.

MK



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.