Gewerbeschau Volkmarsen 2016

Volkmarsen

Zum 6. Mal lädt die Gewerbeschau nach Volkmarsen. Banner_GewerbeschauVolkmarsen_290x300_0116Unter dem Motto „Volkmarsen hebt ab“ präsentieren am 12. und 13. März in der und um die Nordhessenhalle nicht nur über 60 Aussteller aus Volkmarsen und der Region ihre Produkte und Dienstleistungen. Auch die Gesundheitsaktion „Laufen bewegt“ des Sanitätshauses Wagener, der BIOTechnikum-Truck des Bildungsministeriums sowie verschiedene Rundflüge locken die Besucher.

Der Gesundheit mehr Aufmerksamkeit widmen – häufig ist dies ein Vorsatz, mit dem Menschen ins neue Jahr starten. Damit sich nicht schon im März diese Vorsätze im Alltagsstress verflüchtigen, sorgen zwei Events im Außenbereich der Volkmarser Gewerbeschau dafür, dass der Gesundheit erneut die ihr gebührende Aufmerksamkeit geschenkt wird.
Um Gesundheit, Ernährung, Umwelt“ geht es bei der Initiative BIOTechnikum „Erlebnis, Forschung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), das mit einem Truck in Volkmarsen Station macht. Auf zwei Etagen wartet ein breit gefächertes Informations- und Dialogangebot, an dem Besucher unter Anleitung von Wissenschaftlern selbst in die Forscherrolle schlüpfen und biotechnologische Experimente durchführen können.

Aktion „Laufen bewegt“
Das Sanitätshaus Wagener lädt am 12. März von 10 bis 18 Uhr und am 13. März von 10.30 bis 18.00 Uhr zur Fitness- und Gesundheitsaktion „Laufen bewegt“. „Wir rufen alle Besucher dazu auf, sich bei unseren Aktionsmodulen sanft mitzubewegen und ihrer Gesundheit einen Kurzurlaub zu gönnen“, so Jens Steuber, Geschäftsführer des Sanitätshauses Wagener. Die Besucher der Gewerbeschau erwarten kostenlose Gesundheitschecks, erfrischende und kalorienarme Getränke mit reichlich Vitaminen an der Energy Bar und das Glückscode-Spiel, bei dem es laut Steuber ausschließlich Gewinner gibt: „Denn hinter jedem Barcode, der auf Flyern am Veranstaltungsort verteilt wird, wartet ein Gewinn“.
Außerdem wird ein Laufwettbewerb veranstaltet, bei dem es nicht auf Kraft oder Anstrengung ankommt, sondern auf das beste Körpergefühl. Die Zielmarke von 200 Metern muss ohne Hilfsmittel wie Uhren oder Displays möglichst punktgenau getroffen werden.

Rundflüge über Kugelsburg oder Twistesee
Wer sein Körpergefühl lieber in luftigen Höhen trainieren möchte, kann dies bei verschiedenen Rundflügen im Rahmen der Gewerbeschau. Tour 1 nimmt Volkmarsen und die Kugelsburg von oben in den Blick. Tour 2 ermöglicht die Vogelperspektive auf das Bad Arolser Schloss und den Twistesee. Wer den Boden unter den Füßen verlieren möchte, kann die Flugzeit und Tickets bereits jetzt unter www.gewerbeschau-volkmarsen.de buchen.

Veranstaltung für die ganze Familie
Dass die Gewerbeschau trotzdem eine Veranstaltung für die ganze Familie ist, wird nicht nur an den musikalischen und tänzerischen Vorführungen auf dem Marktplatz innerhalb der Ausstellung deutlich. Auch eine zuverlässige Kinderbetreuung, die Spaß macht, wird angeboten. Zudem sorgen die Volkmarser Gastronomie und der Landfrauenverein im Cateringbereich für das leibliche Wohl.
Volkmarsen hebt ab
Trotz des unterhaltsamen Rahmenprogramms wird natürlich das eigentliche Ziel der Gewerbeschau nicht aus den Augen verloren: „Wir möchten die besondere Qualität der Region um Volkmarsen in den Bereichen Handel, Gewerbe & Dienstleistung, Tourismus sowie soziales und gesellschaftliches Engagement präsentieren“, betont Organisator Markus Kremper. Etwas, das laut Kremper in den bisherigen Gewerbeschauen gut gelungen ist. 2014 waren über 60 Aussteller vertreten, darunter zahlreiche Betriebe, Vereine und Institutionen aus der Region. „An diese Erfolge möchten wir auch 2016 anknüpfen“, betont Markus Kremper mit Blick auf das diesjährige Motto „Volkmarsen hebt ab“.
Weitere Informatioen finden Interessierte unter www.gewerbeschau-volkmarsen. Hier können sich auch Unternehmen, die als Aussteller noch mit „abheben“ möchten, anmelden

(CB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.