Heimspiel in der Rundsporthalle

 Rund 40 Aussteller in der Rundsporthalle (Foto: Rainer Sander)

Rund 40 Aussteller in der Rundsporthalle (Foto: Rainer Sande

Bau- und Wirtschaftsmesse in Baunatal
Baunatal. In die Stadt des Bau-Booms gehört auch eine Baumesse. Verbunden einer Gewerbeschau präsentierten sich am vorletzten Wochenende an rund 40 Ständen Betriebe aus Baunatal und der Region. Zwei Tage lang zeigte sich das heimische Gewerbe also mit Schwerpunkt Bau, Neubau und Ausbau, der Baunataler Öffentlichkeit. Heimspiel nannte es die ausrichtende Wirtschaftsgemeinschaft. Die Firma Viessmann aus Waldeck-Frankenberg ist im Moment nicht nur bei allen Wintersportveranstaltungen im Fernsehen zu sehen, sondern begrüßte auch bereits vor dem Eingang der Rundsporthalle, in der zwei Tage lang nicht Handbälle geworfen wurden geworfen wurden sondern sich die Gewerbetreibenden Bälle zu spielten. Der zeigten Schreiner ihr

Können, Baumärkte ihre Vielfalt oder Heizungsbetriebe neueste, energiesparende Technik. Kreditinstitute wie die Raiffeisenbank Baunatal, Sparda

Großes Interesse: Das Gewinnspiel des AquaPark Baunatal (Foto: Rainer Sander)

Großes Interesse: Das Gewinnspiel des AquaPark Baunatal (Foto: Rainer Sander)

Bank und Kreissparkasse erklärten, wie sie Baumaßnahmen finanzieren und dies bei derzeit sehr guten Zins-Konditionen. Alles spricht für einen Bauboom. Und wer sich mit den Nachbarn streitet, fand gleich hinter der Eingangstür ein Mediationsbüro, das Streitschlichtung anbietet – auch Disputen zwischen Bauherren und Baufirmen über Leistungen oder Rechnungen. Aber auch Betriebe aus anderen Branchen waren vertreten und rundeten das Messebild ab. Mutig war es, die Ausstellung eine Woche nach der Frühjahrsmesse in Kassel zu terminieren. (rs)

 

 

[sam id=“39″ codes=“true“]

 

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.