Wehlheiden: Einbrecher greift durch gekipptes Fenster und wird von Bewohnerin überrascht: Polizei sucht Zeugen

Polizei Streifenwagen SeiteKassel (ots) – Ein hellgekleideter Mann mit dunklem Vollbart hat am Mittwochnachmittag versucht, mit dem Griff durch den Spalt eines gekippten Fensters eine Tür zu öffnen und so in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses im Stadtteil Wehlheiden einzubrechen. Dabei wurde er jedoch von der Bewohnerin überrascht und ergriff die Flucht. Die Ermittler des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo sind nun auf der Suche nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können.

Die 39-jährige Bewohnerin der Wohnung im Haus an der Hellmut-von-Gerlach-Straße betrat gegen 13:20 Uhr genau in dem Moment ihr Wohnzimmer, als der Unbekannte von der Terrasse aus durch den Spalt des gekippten Fensters griff und versuchte die Terrassentür zu öffnen. Sofort nachdem der Täter die Bewohnerin wahrgenommen hatte ließ er vom Türgriff ab und ergriff die Flucht in unbekannte Richtung. Die 39-Jährige alarmierte daraufhin über den Notruf 110 die Polizei und gab eine Beschreibung des flüchtenden Mannes ab.

Bei diesem soll es sich um einen ungepflegten, ca. 30 bis 40 Jahre alten, 1,80 bis 1,90 Meter großen Mann mit kräftiger Statur, dunklen Haaren und dunklem Vollbart handeln. Er sei mit einem hellbeigen Oberteil und einer hellen Hose bekleidet gewesen.

44143-logo-polizeipraesidium-nordhessen-kasselIm Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnte der Täter nicht mehr ausfindig gemacht werden. Die mit den weiteren Ermittlungen betrauten Beamten des Kommissariats 21/22 der Kasseler Kripo bitten Zeugen, die am gestrigen Mittwochnachmittag in Wehlheiden möglicherweise verdächtige Personen beobachtet haben oder Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Tel. 0561 – 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

 

(CB)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.