Werbung für die Region: Buchgeschenk für die Fachklinik Calden-Fürstenwald

Calden. Eine „tragende“ Rolle übernahm Landrat Uwe Schmidt bei einem Besuch der Fachklinik Fürstenwald in Calden. Mit im Gepäck hatte Schmidt eine Sammlung von Büchern über die Region Kassel. „Die Patienten der Fachklinik kommen aus allen Teilen Deutschlands und verbringen hier bis zu vier Monaten – das ist eine gute Gelegenheit mehr über Stadt und Landkreis Kassel zu erfahren“, sieht Schmidt das Buchgeschenk des Landkreises an die Fürstenwalder Klinik als aktive Tourismusförderung für die Region. Die Bandbreite der vom Landrat übergebenen Bücher reicht von Bildbänden über die Region Kassel über die historischen Zeichengeschichten des Trendelburger Autors und Puppenspielers Albert Völkl aus dem Wartberg-Verlag bis hin zu historischen Sammelbänden aus der Reihe „Die Region trifft sich“ der Kasseler Sparkasse und des Euregio-Verlages Kassel. Nicht fehlen durfte auch ein kompletter Satz Jahrbücher ab dem Jahr 2000.

„Unsere Patienten betonen immer wieder, dass sie von der Natur und dem kulturellen Angebot in der Region Kassel überrascht und begeistert sind“, berichtet Klinikleiter Dr. Hans-Joachim Kronibus. Die Erweiterung der Klinikbücherei mit „Regionalia“ sei daher ein „tolles Geschenk, dass sicher auf großes Interesse stoßen wird“.

Hintergrund:

Die von der Diakoniestiftung Fürstenwald getragene Fachklinik Fürstenwald bietet unterschiedliche Therapieangebote für Suchtkranke. Die 2005 erneuerte Klinik hat 60 Betten und 12 Betten für Kinder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.