Haushalt 2018: Stadt Kassel investiert gut 95 Millionen Euro

Pixelbay CC0 Creative Commons

Mit Unterstützung des Landes fließen über 30 Millionen Euro in die Modernisierung der Kasseler Schulen. Geplanter Überschuss für das Haushaltsjahr 2018 liegt bei 7,7 Millionen Euro. Stadt Kassel gibt Zuschuss für Gutachten zur Struktur und Organisation der documenta gGmbH.

Die außergewöhnlich hohe Summe von 94,8 Millionen Euro wird die Stadt Kassel im kommenden Jahr investieren. Das sieht der aktualisierte Haushaltsplan für das Jahr 2018 vor, den Oberbürgermeister und Kämmerer Christian Geselle am Montag, 20. November 2017, vorstellte. Im Vergleich zum im August eingebrachten Haushaltsplan liegt die Investitionssumme damit um rund 33 Millionen Euro höher. Wesentlicher Grund ist das vom Land Hessen aufgelegte Kommunalinvestitionsprogramm 2 für Schulen, aus dem die Stadt Kassel 31 Millionen Euro erhält. Am 11. Dezember 2017 wird die Stadtverordnetenversammlung über den Haushalt 2018 entscheiden.

„Mit Investitionen von gut 95 Millionen Euro leistet die Stadt zusammen mit dem Land einen wesentlichen Antrieb vor allem für die heimische Bauwirtschaft“, sagte Geselle. „Und natürlich kommen dringend notwendige Modernisierungen unserer Schulen voran.“ Welche Schulen erneuert werden, steht noch nicht fest, da die Planungen und Abstimmungen mit dem Land Hessen noch laufen.

Oberbürgermeister Christian Geselle geht nach jetzigem Stand davon aus, dass der Haushalt 2018 mit einem Überschuss von 7,70 Millionen Euro abschließt. Dieser Betrag unterscheidet sich nur geringfügig vom im August prognostizierten Überschuss, der bei 7,68 Millionen Euro lag.

„Erfreulicherweise sind wir in der guten Situation, dass wir nach wie vor mit Überschüssen planen können“, betonte Geselle. Zwingend dafür sei aber eine weiterhin besonnene Planung und hohe Kostendisziplin. „Unsere gute Haushaltslage gibt uns Spielräume, um unvorhergesehene Ereignisse wie die Finanzsituation der documenta 14 abfedern zu können“, so Geselle

PM: Stadt Kassel (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.