Heimvorteil für Bergshausens Damen am Wochenende

DSC06930_(2)Am Samstag, den 04.10., hat die Damen I der FSV Bergshausen die Mannschaft vonBlau-Gelb Marburg sowie die Mannschaft der VG Eschwege zu Gast. In der Sporthalle vor der Söhre in Bergshausen ist 15:00 Uhr Anpfiff für den ersten Heimspieltag dieser Saison vor allgemein bekannter Kulisse.

„Wir freuen uns auf viele ‚hungrige‘ Zuschauer. Nicht nur, dass wir wie immer das leibliche Wohl unsrer Fans im Blick behalten, wir wollen auch endlich unsere Volley-Schmankerlauspacken.“, sagt Libera Tanja Schulz-Wulf (Organisatorin des äußeren Rahmens an Heimspieltagen).

Nachdem sich das Team um Trainer Dietmar Gottschlich am letzten Spieltag noch schwergetan hat, wollen die Bergshäuserinnen nun wieder spielerisch überzeugen. Für eine aktive Umsetzung steht deshalb der gesamte Kader (in Gedanken auch Carolin Otto, die ihr Auslandsjahr absolviert) zur Verfügung.

„Wir werden noch einige intensive Trainings absolvieren um unsere Mannschaftsleistungzu verbessern. Allem voran benötigen wir die Unterstützung unserer Fans!“, pflichtet Diagonalspielerin Sabrina Spiller bei.

Insgesamt soll es für alle Volleyball-Begeisterte, Familienangehörige, Freunde und Partner ein spannender Tag werden.

Text u Foto : T.Petzold

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.