KISS ME, KATE



Werbung

StaatstheaterMusical in zwei Akten von Cole Porter, Text: Samuel und Bella Spewack

Deutsch von Günter Neumann / Neufassung von Peter Lund
Neue Orchestration von Don Sebesky (Broadway 1999)

Mittwoch, 13. Juli, 19.30 Uhr, Opernhaus

Cole Porters Musical „Kiss Me, Kate“ ist ein Klassiker des Genres. Mit einer ordentlichen Portion Ironie und einem selbstkritischen Blick auf Theaterklischees erzählt Porter die Verwicklungen rund um eine Theatergruppe, die eine musikalische Fassung von Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung“ aufführt. Die reizvolle Doppelhandlung von Theater im Theater, dazu mitreißender Swing, unvergessene Evergreens, quirlige Tanzszenen und freche Texte haben das Werk zur wahrscheinlich beliebtesten musikalischen Komödie überhaupt gemacht. 1949, im Jahr nach der Uraufführung, gewann das Stück allein fünf Tony Awards.

Am Mittwoch, 13. Juli, ist „Kiss Me, Kate“ unter der musikalischen Leitung von Alexander Hannemann zum letzten Mal am Staatstheater Kassel zu sehen. Die bekannten Musical-Darsteller Dirk Schäfer und Susan Rigvava-Dumas übernehmen die beiden Hauptrollen, weitere Mitwirkende sind neben dem Tanzensemble des Staatstheaters u .a. Lona Culmer-Schellbach, Tobias Bieri, Charlotte Irene Thompson, Heiko Stang, Peter Schkarten sind erhältlich an der Theaterkasse, Tel. (0561) 1094-222, und online unter www.staatstheater-kassel.de.

Quelle: Staatstheater Kassel (JH)



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.