Stadt Kassel verleiht Ehrenamtskarte

Verleihung der Ehrenamtskarte

Verleihung der Ehrenamtskarte

In zahlreichen gemeinnützigen Projekten engagieren sich die ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürger, denen Oberbürgermeister Bertram Hilgen am Dienstag, 17. Mai, im Rahmen einer Feierstunde, die Ehrenamtskarte im Rathaus überreichte.

 

Die unentgeltliche Arbeit der 17 Geehrten beansprucht einen großen Teil ihrer Freizeit. Unter den Ausgezeichneten sind freiwillige Helfer aus den folgenden Initiativen: DAK Gesundheit, adfc – Allg. Deut. Fahrrad-Club Kassel Stadt und Land, Deutsch-Eritreischer Verein der orthodoxen Tewahdo Christen, Diakonisches Werk Kassel, Diakonisches Werk Kassel – Bahnhofsmission und Hafen 17 „Treff für Kinder“, Essbare Stadt , Hospizverein Kassel , Karibu Welt- und Regioladen Kassel,  Kleingärtnerverein Helleböhn, Oxfam Deutschland Shops, Sozialverband VdK Hessen-Thüringen, Stadt- und Kreisverband der Kleingärtner, Verband Wohneigentum Hessen, VfL Kassel sowie Blaues Kreuz Kassel.

 

Die Ehrenamtskarte wird von den Vereinen oder Institutionen beantragt und ermöglicht den Inhabern Ermäßigungen bei kulturellen und sportlichen Veranstaltungen, ebenso wie Museen, Schwimmbäder und andere Freizeiteinrichtungen. Die Karte soll ein herzliches Dankeschön für die Zeit und Kraft sein, die sie dem Allgemeinwohl in zur Verfügung stellen.

 

Weitere Informationen gibt es unter http://www.stadt-kassel.de/prokassel/ehrenamtskarte/

(CB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.