Tag zwei der Highland – Games

Waldeck-Netze

Am gestrigen Sonntag fand nun der Einzelwettkampf (am Samstag der Mannschaftswettbewerb http://nordhessen-rundschau.de/events-nordhessen/wo-gibts-schon-maenner-in-karierten-roecken/) der Highland Games  statt. Wir waren für Sie speziell bei zwei Disziplinen (Tossing the caber (Baumstammüberschlag) und Weight for height (Gewichtshochwurf)) dabei.

Beim Gewichthochwurf läuft es in etwa wie beim Hochsprung in der Leichtathletik.IMG_0076 Ein Gewicht muss über eine Stange geschleudert werden. Diese wird, Durchgang für Durchgang, immer höher gehängt, bis dann der Sieger feststeht.

Die zweite Disziplin, die wir uns etwas näher angeschaut haben, war der BaumIMG_0106stammüberschlag. Hier kommt es nicht, wie es auf den ersten Blick zu vermuten wäre, auf die Weite an, die der Baumstamm geworfen wird! Eine perfekte Ausführung dieser Übung besteht darin, sich den Baumstamm einmal komplett überschlagen zu lassen. Außerdem sollte er nach Möglichkeit in einer Linie mit dem Werfer nach der Landung liegen bleiben. Je nach dem um wie viel Grad die Linie von der des Werfers abweicht, gibt es dann entsprechenden Punktabzug.

Selbstverständlich werden beide Disziplinen sowohl von Männern als auch von Frauen durchgeführt. Natürlich mit unterschiedlichen Gewichten und Baumstammlängen.

Wir sind auch im nächsten Jahr wieder für Sie dabei, wenn Frauen und Männer in Wollröcken im Waldecker Land ihre Highland Games durchführen werden!

(JB)

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.