Appassionata Lokhalle Göttingen Mai 2015



Werbung

APA12_Artwork_querViele Familien stehen im Hinblick auf den 10. Mai vor einer großen Herausforderung: Was bloß schenkt man diesmal Originelles zum Muttertag?
Die Appassionata Tournee 2015 gibt mit dem neuen Programm „Die goldene Spur“ die perfekte Antwort auf diese Frage, denn Europas erfolgreichste Unterhaltungsshow mit Pferden bietet ein buntes Überraschungspaket voller Romantik, Poesie, Humor und Spannung. Für alle Generationen sind einzigartige Highlights geboten – ein traumhaftes Erlebnis, ob mit den Kindern, den eigenen Eltern, dem Partner oder mit der besten Freundin oder dem besten Freund. In der Geschichte, die dem rund zweistündigen Programm einen Rahmen verleiht, geht es diesmal um einen ganz außergewöhnlichen Museumsbesuch:

Comedy- und Action-Szene

Comedy- und Action-Szene

In dem Gebäude mit seinen zahlreichen Ausstellungsstücken erwachen Kunstwerke des Nachts zum Leben. Erinnerungen werden wach an den Kinofilm: „Nachts im Museum mit 2 Teilen“. Die Aufführung von Appassionata 2015 hat sich in der ersten Sequenz an diesen Kinofilm angelehnt und den weiteren Vorgang individuell und verändert inszeniert. Sechs Friesenhengste eröffnen die Show mit einer vor Energie sprühenden Quadrille. Die majestätischen Rappen überzeugen mit ihren ausdrucksstarken Bewegungen. Die aus den Gemälden entsprungenen Reiterinnen faszinieren mit ihrer Präzision sowie den atemberaubenden Roben verschiedener historischer Epochen. In einem goldenen Palast erlebt das Publikum die „Söhne des Sturms“ in Action: Die Trickreiter der Appassionata. Es wird gezeigt werden, welche Stunts über, neben und sogar unter dem Pferderücken im rasanten Galopp möglich sind… sogar der menschliche Nachbau einer Pyramide gelingt den Pferde-Acrobaten mühelos.

Pferdefreiheit (Bartolo Messina)

Pferdefreiheit (Bartolo Messina)

Wenn das Modell eines Sonnensystems sich im Museum zu drehen beginnt, fliegt das Sechsergespann der „Ungarischen Post“ über Planeten-Hindernisse, ohne dass der auf zwei Pferden stehende Sternenreiter sein Gleichgewicht verliert. Die neue Freiheitsdressur unterdessen zeigt magische Begegnungen mit einer bunten Pferdefamilie… und nicht nur die jungen Zuschauer staunen über Charme und Schalk von „Charlie“, dem kleinsten Showhengst der Welt!
Termine APASSIONATA – „Die goldene Spur“ ideal auch als Muttertagsgeschenk:

 

 

Doma Vaquera mit Feuergarrocha (Equipe Sebastián Fernández)

Doma Vaquera mit Feuergarrocha (Equipe Sebastián Fernández)

Termine:

Göttingen, LOKHALLE:

Fr., 08.05.2015, 20 Uhr
Sa., 09.05.2015, 15 und 20 Uhr
So., 10.05.2015, 14 Uhr
(MUTTERTAG!)

[sam id=“39″ codes=“true“]



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.