Auf den Spuren der „Hexen“ in Gudensberg und am Odenberg

© Stylish Moments Photography

Samstag, 16. Juni 2018, 14.00 Uhr (ca. 2 – 3 Std.)

Treffpunkt: Gudensberg, Alter Marktplatz vor der Kirchenmauer

 

Wandeln Sie auf den Spuren der „Hexen“ in Gudensberg und am Odenberg!

Am Samstag, 16.06.2018 startet eine ca. 2 bis 3-stündige Exkursion mit Ingrid Pee, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr der alte Marktplatz vor der Kirchmauer in Gudensberg.

 

Auf unserer Wanderung durch Gudensberg und an den Odenberg werden wir Orte besuchen, die sowohl mit dem Gerichtsgeschehen um die hingerichteten Frauen zu tun haben, als auch Sagen und Mythen der Umgebung berühren. Das Aufsuchen von authentischen Orten soll an die Ereignisse, die sich vor ca. 350 Jahren abgespielt haben, erinnern und Geschichte lebendig machen, um Vergangenes weiter zu tragen. Ein geplantes Mahnmal soll vor Ort vorgestellt werden. Ca. 5 km (Nicht-Wanderer können den Odenberg auch mit PKW erreichen)

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei Ingrid Pee (Kassel, ingrid-kafkagmx.de). Es entsteht ein Teilnehmerbeitrag von 7,00 € pro Person, Spenden für das geplante Mahnmal sind willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.