Besondere Führungen ->Hann. Münden: Unterwegs mit Doktor Eisenbart

Dr. EisenbartIn der GrimmHeimat NordHessen gibt es eine ganze Reihe an Führungen, die Stadtgeschichte auf gleichsam informative wie auch unterhaltsame Weise präsentieren.

Hann. Münden: Unterwegs mit Doktor Eisenbart

Wer an der Seite von Doktor Eisenbart Hann. Münden durchstreift, lernt nicht nur die schönsten Sehenswürdigkeiten der Drei-Flüsse-Stadt kennen – sondern erfährt auch spannende Anekdoten aus dem Leben des fahrenden Medicus, der 1727 in Hann. Münden starb. Zum Beispiel, dass laute Musik gespielt wurde und Harlekine Possen aufführten während er operierte – um die Schreie seiner Patienten zu übertönen. Übrigens: Das Glockenspiel, das dreimal täglich am Rathaus von Hann. Münden erklingt (12, 15 und 17 Uhr), nimmt die Behandlungsmethoden des berühmten Wanderarztes auf die Schippe. Die nächsten öffentlichen Führungen mit Doktor Eisenbart finden statt am 12. Juli, 19. Juli, 9. August und 13. September. Vom 2. Mai bis 3. Oktober lädt Doktor Eisenbart zudem samstags um 13.30 Uhr zu seiner Sprechstunde ins Rathaus ein.

Für Gruppen sind diese und weitere Kostümführungen in Hann. Münden jederzeit buchbar. Weitere Informationen gibt es bei der Tourist-Information: www.hann.muenden-tourismus.de

 

[sam id=57 codes=’allow‘]

[sam id=53 codes=’allow‘]
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.