Die NHR bei der Bremen Classic Motorshow



Werbung

Hervorragendes Vorjahresniveau

aDSC_0543.jpgklein44.737 Besucher kamen am vergangenen Wochenende (6. bis 8. Februar 2015) in die Bremer Messehallen, um dort im Rahmen der Bremen Classic Motorshow den Auftakt in die Oldtimersaison zu feiern. „Damit haben wir das hervorragende Vorjahresniveau gehalten“, sagt Projektleiter Frank Ruge.

Rund 650 Aussteller aus elf Nationen boten in acht Hallen Oldtimer, Zubehör und Ersatzteile rund um das Thema Oldtimer. Stilbildende Traumautos, Motorroller der 1950er- und 1960er-Jahre, seltene historische Renn- und GT-Wagen derselben Epoche sowie handverlesene Youngtimer waren in den insgesamt sechs Sonderschauen zu sehen.

In diesem Jahr trumpfte die Messe mit seltenen Originalen zum Thema „Italienische Eleganz“ auf, das sich als roter Faden durch alle Ausstellungsbereiche zog. Zusätzlich, so der Projektleiter, habe man durch die Nutzung des Oberdecks der ÖVB-Arena Patz gewinnen können. Die Sonderschau Motorroller sei dort auf reges Interesse gestoßen, aber auch das erstmals angebotene „Racer Café“ habe sich auf Anhieb etabliert.aDSC_0527 „Überrascht hat uns das große Interesse an der Sonderschau historischer Rennsport. Unsere Besucher kommen mit viel Know-how und haben erkannt, dass wir hier wirklich seltene Fahrzeuge zeigen“, so Ruge.

Die nächste Bremen Classic Motorshow findet von Freitag, 5. bis Sonntag, 7. Februar 2016 in der Messe Bremen statt. Mehr Infos auch unter www.classicmotorshow.de.

© Fotos: M.Kittner

 

 

[sam id=“39″ codes=“true“]



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.