Fast jeder dritte Ostseeurlauber badet nackt

Quelle "Ostsee24.de"

Quelle „Ostsee24.de“

Zahlreiche Ostseeurlauber sind noch immer treue FKK-Anhänger und pilgern besonders gern an den Strand von Prerow.

Bastorf, 4. August 2015 – Laut einer kürzlich durchgeführten Umfrage unter den Besuchern des Reiseportals Ostsee24.de sind noch immer 30% der Urlauber an der Ostsee Fans der Freikörperkultur.

Wie die Befragung von mehr als 1200 Ostseeurlaubern zeigt, ziehen auch heute viele Besucher FKK-Strände den textilen Stränden vor. Fast jeder dritte Befragte gibt an, in seinem Ostseeurlaub auch an den FKK-Strand zu gehen. Dabei gibt es einen klaren Sieger hinsichtlich der Bekanntheit. So kennen mehr als 60% der befragten FKK-Anhänger den FKK-Strand in Prerow auf dem Fischland-Darß-Zingst. Auch in Sachen Beliebtheit hat Prerow die Nase vorn. Ein Drittel der Besucher dieses Strandes bewerten dessen Qualität mit gut bis sehr gut. Damit ist der Strand nicht nur der bekannteste FKK Strand an der Ostsee, sondern mit großem Abstand auch der klare Favorit.
Auch den FKK-Stränden auf der Schaabe, in Göhren und in Prora auf Rügen sowie in Bansin auf Usedom bescheinigen die Urlauber eine besonders hohe Qualität.

Wagt man den Vergleich mit der Nordsee, stößt man auf deutlich weniger Interesse. Von über 1100 befragten Nordseeurlaubern auf dem Portal Nordsee24.de besucht nur etwa jeder Fünfte gerne den FKK-Strand. Zudem gibt es keine eindeutigen Strand-Favoriten unter den FKK-Fans an der Nordsee. Der Umfrage nach zu urteilen erfreuen sich lediglich die FKK- Strände auf Sylt und Amrum größerer Bekanntheit und auch den Strand in St. Peter-Ording schätzen Nacktbader an der Nordsee.

In einer Sache sind sich Nord- und Ostseeurlauber jedoch einig. Textilbader fühlen sich an der gesamten deutschen Küste gleichermaßen durch FKK-Bader gestört. Rund 15% der befragten Textilstrandgänger sprechen sich sogar für ein Verbot von FKK-Strandabschnitten an deutschen Stränden aus.

Quelle: Ostsee24

[sam id=53 codes=’allow‘]

[sam id=58 codes=’allow‘]
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.