Flugplatzfest am Hölleberg: Airplanes meet Streetfood

Trendelburg/ Langenthal – Der Luftsportverein Hölleberg lädt am 01.09. und 02.09.18 ab
10 Uhr wieder zu seinem, fast schon traditionellen Flugplatzfest.
Die positive Resonanz der letzten Jahre mit über 60 Flugzeugen aus ganz Deutschland
und zahllosen Besuchern lässt wieder einiges erwarten, auf einem der „schönsten
Flugplatzfeste Deutschlands“!

Der Luftsportverein bietet allen Interessierten am ersten Septemberwochenende wieder
die Möglichkeit, den Luftsport in all seinen Facetten kennen zu lernen.
Die Mitglieder des Vereins werden nicht nur ihre Hangartore öffnen, sondern an beiden
Tagen auch für einen regen Flugbetrieb sorgen. Dabei lädt das angrenzende
Weserbergland mit seinen Burgen und Schlössern dazu ein, aus der Luft erkundet zu
werden. Ob im Motorflugzeug, im Ultraleichtflugzeug, im Tragschrauber oder im offenen
Doppeldecker, es findet sich für jeden Interessierten das passende Fluggerät um seine
Heimat aus einer anderen Perspektive kennenzulernen.
Darüber hinaus steht dieses Jahr mit der DO 27 auch ein echter Luftfahrtklassiker für
Rundflüge zur Verfügung.

Zu bewundern gibt es die unterschiedlichsten Fluggeräte, vom historischen Motorflugzeug,
über Drachenflieger bis hin zum modernem Ultraleichtflugzeug mit Elektroantrieb.
Auch die Modellfluggruppe wird ihre liebevoll gebauten Modelle in ihrem Element zeigen.
Für das leibliche Wohl ist wie immer gesorgt! Neben den Getränke- und Grillgutständen
lädt Nordhessens größtes Kuchenbuffet dazu ein, im „Hangar Cafe“ zu verweilen und
die vielen detailgetreuen Flugmodelle aus der Nähe zu betrachten.
Erstmalig in diesem Jahr wird der „Foodtruck 3 Stars“ am Sonntag den 02.09. das
Angebot um leckere, hausgemachte Burger ergänzen. Streetfood vom Feinsten ist
garantiert!

Für die kleinsten Gäste gibt es wieder eine liebevoll gestaltete Mal- und Bastelecke,
sowie eine große Hüpfburg.

An der Tombola warten wieder tolle Preise auf ihre Gewinner!
Der Eintritt ist wie immer frei!
Der Luftsportverein Hölleberg freut sich auf ein Airlebnis für die ganze Familie
Weitere Informationen finden Sie unter: www.edvl.de

Für unsere anfliegenden Gäste
:
– ICAO Code: EDVL
– keine Landegebühren
– Begrüßungsgeschenk für jede Besatzung
– Camping neben dem Flieger möglich

PM: Ralf Blessing (HJ)



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.