„Grimms Naschmarkt“ feiert Premiere



Werbung
Grimms Naschmarkt

Grimms Naschmarkt

In Rotenburgs Innenstadt gibt es am 31. Mai von 11 bis 18 Uhr süße, regionale Leckereien

Süßmäuler aufgepasst: Die Innenstadt von Rotenburg a. d. Fulda wird zum Schauplatz des ersten nordhessischen Naschmarktes. Bei „Grimms Naschmarkt“ kann am Sonntag, 31. Mai, nach Herzenslust geschlemmt und probiert werden. Die Aussteller präsentieren von 11 bis 18 Uhr süße Leckereien aus der Region – feine Chocolatier-Produkte, Pralinen und Gebäck sowie Honig, Marmelade, Saft und vieles weitere mehr. Auch in den Märchen der Brüder Grimm spielt süßes Naschwerk immer wieder eine Rolle. Eines dieser Märchen, nämlich „Hänsel und Gretel“, hat Märchenerzählerin Kirsten Stein im Gepäck, wenn sie um 11.15 Uhr auf dem Naschmarkt auftritt.

Parallel zum Naschmarkt öffnen die Rotenburger Geschäftsleute für einen „Verkaufsoffenen Sonntag“ ihre Türen und laden zum entspannten Einkaufsbummel ein. Und vor der romantischen Kulisse des Schlossparks sorgen Gärtnereien mit ihren Verkaufsständen für ein wahres Blütenmeer.  „Grimms Naschmarkt“ wird gemeinsam veranstaltet von der Stadt Rotenburg a. d. Fulda, der Vereinigung Handel, Handwerk und Gewerbe Rotenburg, dem Verein „Gemeinsam in Rotenburg e.V.“, der Erlebnisregion Mittleres Fuldatal sowie der regionalen Dachmarke GrimmHeimat NordHessen. Der Eintritt ist frei.

Quelle: GrimmHeimat Nord



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.