Im Sommer in ein Freizeitbad? Oder in die Sauna? Natürlich!

Filmaufnahmen-013Geheimtipp für Wasserratten!

Wer denkt im Sommer schon an das Schwimmen in einem herkömmlichen Hallenbad? Aber das Freizeitbad Arobella in Bad Arolsen bietet mehr: Das Sportbecken (27°C), 3 Bahnen á 25 m, lädt zum ambitionierten Schwimmen ein, die Wasserlandschaft (30°C) mit Strömungskanal, Wasserfall, Grotte und Schwimmkanal zum Außenbecken verbreitet eine Menge Badespaß. Dieser Spaßfaktor wird durch die tiefblaue 100 m Röhrenrutsche bei Kindern und Junggebliebenen noch verstärkt.

Für die ganz Kleinen gibt es einen separaten Klein-Kinder-Bereich mit einem Wasser-Igel in der Mitte und einer niedlichen Elefanten-Rutsche. Das Wasser ist mit ca. 32°C genau richtig temperiert.

Und das Wichtigste: Dem Außenbecken des Freizeitbades schließt sich eine großzügige Liegewiese an, auf der man die Sonnenstrahlen genießen kann. Speziell für Kinder gibt es auf der Wiese ein Piratenboot, das zur Entdeckungsreise einlädt sowie ein Volleyball-Feld.

Wer denkt, dass das Saunieren im Sommer nur etwas für „hartgesottene“ Sauna-Fans ist, sollte sich einen Tag in der großzügigen Saunalandschaft gönnen und sich vom Gegenteil überzeugen lassen.

Mit fünf verschiedenen Saunen, darunter die patentierte Erdsauna (Maasauna 110°C), Dampfbad und Infrarotwärmekabine sowie einer großen FKK-Liegewiese und einem 45 m² Abkühlbecken bringt ein Besuch den gewünschten „Frische Kick“ an einem warmen Sommertag. Hinweis: Dienstags ist Damensauna. Die Mitternachtssauna bis 1:00 Uhr früh findet immer am letzten Samstag im Monat statt (25.07., 29.08., 26.09., 31.10.2015 etc.)
Weitere Informationen erhalten Sie unter der Tel. 05691/806200 oder im Internet unter www.arobella.de

[sam id=52 codes=’allow‘]
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.