Lichtmess-Spaziergang mit Fackeln



Werbung

Altar Kirchenruine C) Wallbraun

Am Freitag, dem 03. Februar bietet der Naturpark Meißner-Kaufunger Wald einen geführten Lichtmess-Spaziergang an. Lichtmess ist nicht nur ein christlicher Feiertag. Der als Bauernneujahr bekannte Termin war ein wichtiger Tag im Wirtschaftsjahr sowie ein Zahl- und Zinstermin wie auch Martini. Von Lichtmess an werden die Tage merklich länger. Der Spaziergang startet in der Dämmerung um 17 Uhr an dem Kirchruinenparkplatz in Meissner-Abterode und endet gegen 19.30 Uhr.

Die langen Nächte werden mit Naturparkführerin Anke Meißner und einer Fackelwanderung verabschiedet, währenddessen kann man bei klarem Wetter den Sternenhimmel betrachten. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, zu regionalen Gerichten in das Gasthaus Eberhardt einzukehren. Die Kosten der Wanderung mit oder ohne Fackel betragen 5,00 Euro. Eine Anmeldung ist bis zum 01. Februar erforderlich unter Tel. 05651 952125 oder info(a)naturparkmeissner.de

Quelle: Naturpark Meißner-Kaufunger Wald (JH)



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.