Sagenhafte Plätze und botanische Schätze rund um Wolfterode



Werbung
 Zittergras (Brizia media)

Zittergras (Brizia media)

Naturparkführerin Hanna Wallbraun besucht auf Ihrer Wanderung rund um das Meißnerdörfchen Wolfterode sagenhafte Plätze wie den Mühlstein und das Kamel. Sie weiß Interessantes zu den botanischen Besonderheiten am Wegesrand zu erzählen. Zum Abschluss der Wanderung am Sonntag, 9. August von 13 bis 17 Uhr, wartet nordhessisches Krautshäubchen, auch als gefülltes Kraut bekannt, für ca. 11 Euro in einer Frankershäuser Gartenlaube auf die Gruppe. Die Wanderung kostet 5 Euro. Für die Veranstaltung ist unbedingt Anmeldung bis 7. August unter 05651 952125 oder info(a)naturparkmeissner.de erforderlich.

Die nächste Tour aus dieser Serie führt am 28. September auf den Hohen Meißner.

Quelle: Naturpark Meißner-Kaufunger Wald

 

[sam id=52 codes=’allow‘]
Werbung



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.