Silvester Fackelwanderungen

Am letzten Tag des Jahres bietet der Naturpark Meißner-Kaufunger Wald traditionell mehrere Silvesterwanderungen auf dem Hohen Meißner und im Kaufunger Wald an, bei denen Wissenswertes zum Hohen Meißner, Frau Holle, zu Silvester und den Rauhnächten berichtet wird.

31.12.: Eine zweistündige relativ leichte Wanderung beginnt um 16:30 Uhr am Frau Holle-Loipenparkplatz und endet um 18:30 Uhr wieder dort, Kostenbeitrag 4,50 € inklusiv Fackel.

31.12.: Vor dem Berggasthof Hoher Meißner beginnen um 16 und um 17 Uhr je eine relativ eben zu gehende Fackelwanderung um das Rebbes. Sie dauern 2 Stunden, (Preis 4,50 € inklusiv Fackel). Anschließend kehren diese Gruppen im Berggasthof Hoher Meißner zum Wildgulasch ein.

31.12.: Um 16 Uhr startet eine vierte Gruppe auf dem Frau Holle Loipenparkplatz, um 18 Uhr treffen die Wanderer in der Viehhaushütte ein, wo sie ein warmer Wildgulasch erwartet. Preis der Führung incl. Fackel 4,50 € pro Person. Essen 15 Euro.

Im Kaufunger Wald trifft man sich um 16 Uhr am hölzernen Niester Riesen nahe der Königs Alm. Von dort geht es ca. 5 km im Fackelschein um den Gerholdsberg.

Zu allen Fackelwanderungen ist Anmeldung bis 23. 12.16 erforderlich unter Tel. 05651-952125 oder info@naturparkmeissner.de. Bitte zusätzlich Taschenlampen mitbringen.

Quelle: Zweckverband Naturpark Meißner-Kaufunger Wald (JH)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.