Ski-Kohl fliegt wieder von Calden nach Innsbruck

 Begleitung vom Abflug bis auf die Piste mit Ski-Kohl (Foto: privat|nh)

Begleitung vom Abflug bis auf die Piste mit Ski-Kohl (Foto: privat|nh)

Alpenjet: Vom Flieger direkt auf die Piste
Kassel | Eschwege | Innsbruck. Nach der geglückten Premiere mit zwei ausverkauften Flügen im vergangenen Winter heißt es auch im kommenden Dezember wieder „Vom Flieger direkt auf die Piste“. Anlässlich eines sommerlichen Airport-Besuches mit seinem Eschweger Luftsportverein und einem Rundflug mit der guten alten „Tante JU“, verkündete der Chef des Veranstalters Ski-Kohl Reisen aus Eschwege, Dieter Kohl, dass er auch in diesem Dezember wieder einen „Alpenjet“ vom Kassel Airport direkt zum Gletscher-Opening ins Stubaital anbieten wird.

Abflug ist in diesem Jahr am frühen Morgen des 10. Dezembers. Nach nur einer Stunde Flugzeit landet der Alpenjet auf dem Flughafen Innsbruck mitten in der Tiroler Bergwelt. Dort wartet bereits der eigene Ski-Kohl-Bus, der die Gäste nach kurzem Zwischenstopp am komfortablen 4-Sterne-Hotel bequem und direkt zur Stubaier Gletscherbahn bringt. Gegenüber dem Vorjahr wurde das Ski-Event um einen Tag verlängert, so dass allen Ski-Fliegern nun vier volle Skitage (Donnerstag, 10.12. bis Sonntag, 13.12.) zur Verfügung stehen. Das All Inclusive-Angebot beinhaltet neben dem Flug alle Transferfahrten, den kompletten Skipass sowie drei Nächte (HP) im Komforthotel.

Die Mannschaft von Ski-Kohl auf dem Flughafen Innsbruck (Foto: privat|nh)

Die Mannschaft von Ski-Kohl auf dem Flughafen Innsbruck (Foto: privat|nh)

Die Gäste haben gute Laune, Ski-Kohl erledigt die Arbeit
„Unsere Gäste sollen sich bereits mit dem Start der Reise im gemütlichen Terminal in Calden wohl fühlen und sich um nichts anderes als ihre gute Laune kümmern müssen“, beschreibt Dieter Kohl die Grundidee des Alpenjets. Die Stimmung an Bord war schon einmalig, so Kohls Erinnerungen aus der letzten Saison. Er empfiehlt allen Skibegeisterten, sich möglichst frühzeitig einen der freien Plätze im „Alpenjet“ zu sichern. Er sollte schließlich wieder ausgebucht sein.

Weitere Infos zu dem Alpenjet aber auch zu allen anderen Ski-Busreisen erhalten Interessenten direkt bei Ski-Kohl Reisen (Inh.: Dieter Kohl), Alter Steinweg 13 – 15, 37269 Eschwege, Tel.: +49 (0) 56 51 – 37 48, Fax: +49 (0) 56 51 – 7 60 86, E-Mail: info(a)ski-kohl.de, Internet: www.ski-kohl.de. (rs | pm)

 

[sam id=52 codes=’allow‘]
Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.