Diesel wieder günstiger



Werbung

Der Preis für Benzin steigt dagegen weiter

München (ots) – Trotz günstigerem Ölpreis und stärkerem Euro müssen Autofahrer für Benzin mehr bezahlen als in der Vorwoche: Ein Liter Super E10 kostet laut aktueller ADAC-Auswertung durchschnittlich 1,369 Euro, das ist ein Anstieg um 0,6 Cent.

Diesel fiel dagegen wieder unter die 1,20-Euro-Marke und kostet im bundesdeutschen Durchschnitt 1,196 Euro. Das entspricht einem Rückgang um 0,4 Cent. Damit vergrößert sich der Preisunterschied zwischen Benzin und Diesel um einen Cent auf 17,3 Cent.

Um den Wettbewerb am Kraftstoffmarkt zu fördern, sollten Autofahrer besonders preisbewusst tanken und gezielt die günstigsten Tankstellen ansteuern. Auskunft über die aktuellen Kraftstoffpreise in Deutschland gibt es unter www.adac.de/tanken und in der Smartphone-App „ADAC Spritpreise“.

Quelle: ADAC  (LM)

Quellenangabe: „obs/ADAC“

 

 

 



Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.