NVV verlängert Anmeldefrist für E-Bike Projekt entlang der RegioTram-Strecken nach Wolfhagen und Hofgeismar bis 30. April

Präsentation Pedelec Aktion in Hofgeismar mit Bürgermeistern,Landrat

Bereits über 70 Bewerbungen für die insgesamt 100 E-Bikes des NVV-Projektes BikeXtra entlang der RegioTram-Strecken nach Hofgeismar und Wolfhagen sind beim NVV bereits eingetroffen, aber es gibt noch eine Chance für alle, die sich bisher noch nicht entscheiden konnten.

Daher verlängert der NVV die Anmeldefrist auf den 30. April, so dass auch für weitere, interessierte Fahrgäste die Möglichkeit besteht, eines der begehrten, fabrikneuen Fahrräder zu bekommen.

Voraussetzung ist, Abonnent einer NVV-Jahreskarte zu sein oder zu werden und in der Nähe der RegioTram-Haltestellen in Hofgeismar, Wolfhagen, Immenhausen, Grebenstein oder Zierenberg zu wohnen. Bewerbungen aus Trendelburg, Liebenau und Breuna sind ebenfalls möglich. Die Leihgebühr beträgt von Mai bis Dezember einmalig nur 159 Euro.

Der NVV plant, Anfang Mai, die durch eine Jury ausgewählten Nutzerinnen und Nutzer zu benachrichtigen und die Fahrräder am 4. und  5. Mai in Wolfhagen und am 12. Mai in Hofgeismar auszugeben.

Bewerben kann man sich online unter www.nvv.de/BikeXtra oder auch mit einem Coupon der Flyer zur Kampagne, die derzeit auf den genannten Strecken in den RegioTrams ausliegen.

 

Hintergrundinformationen zum Projekt BikeXtra

 

  • Innovativen Leihsystems für E-Bikes um die Alltagsmobilität zu fördern
  • E-Bikes haben Kunden bequem zuhause und können am Bahnhof abgestellt werden
  • Fahrräder werden von Mai bis Dezember 2018 zur Verfügung gestellt. Die ausgewählten Kunden bezahlen für den ganzen Zeitraum nur eine einmalige Leihgebühr von 159 Euro. Eine Jury entscheidet über die Bewerbungen. Nach Unterzeichnung des Mietvertrages und Zahlung von 159 Euro Mietpreis und einer geringen Kaution (50 Euro) übergibt der NVV das Elektrofahrrad zur freien Verfügung, persönliche Einweisung durch einen Experten inklusive.
  • Eine mobile Wartung vor Ort ist sichergestellt. Die Nutzer können das Pedelec nach Ablauf der Mietzeit zu einem besonders günstigen Vorzugspreis käuflich erwerben oder einfach zurückgeben.

 

Technische Angaben zum BikeXtra:

Pedelec HNF-NICOLAI UD1

Höchstgeschwindigkeit 25 km/h (führerscheinfrei)

Bosch Lithium-Ionen-Akku mit 500 Wh

Stufenlose Nuvinci-Schaltung

langlebiger Carbonriemen

Bordcomputer Intuvia Active

RockShox Federelemente

Supernova Lichtanlage

Wingee Schutzblech-Gepäckträger

Diebstahlgesichert

in zwei Größen erhältlich

(Wert: rund 3700 Euro)

 

Teilnahmebedingungen:

Es können sich nur Personen bewerben, die ein während der Mietdauer gültiges NVV-Jahresabo haben oder zum Bewerbungszeitpunkt abschließen. Besitzer eines Schülerticket Hessen können nicht teilnehmen. Das Pedelec kann nur einmal pro Person gemietet werden. Mitarbeiter des NVV und deren Angehörige dürfen sich nicht bewerben.

Die Pedelec-Nutzer nehmen während der Mietzeit an drei Befragungen des NVV zum Mobilitätsverhalten teil. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Bewerbungsschluss ist der 16.04.2018. Infos zu allen Fragen rund um das Projekt und das Fahrrad geben das  Team von BikeXtra@nvv.de, unter nvv.de/BikeXtra oder unter 0800-939-0800 (gebührenfrei).

Preisbeispiele für Jahreskarten:

Eine Jahreskarte Preisstufe 3 (Immenhausen – Kassel) kostet 97 Euro im Monat

Eine Jahreskarte Preisstufe 4 (Zierenberg/Grebenstein – Kassel) kostet 120 Euro im Monat

Eine Jahreskarte Preisstufe 5 (Hofgeismar/Wolfhagen – Kassel) kostet 141 Euro im Monat

PM: NVV/KVG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.