Verkehrsprävention: Schülerlotsenausbildung beim Polizeipräsidium Nordhessen

500px-Zeichen_356.svgKassel (ots) – Auch in diesem Jahr bildete das Polizeipräsidium Nordhessen Schülerinnen und Schüler zu Verkehrshelfern, sogenannten Schülerlotsen, aus. Polizeibeamte des Verkehrserziehungsdienstes der Direktion Verkehrssicherheit / Sonderdienste schulten insgesamt 25 Schülerinnen und Schüler des Engelsburg-Gymnasiums in Kassel, die zukünftig bei besonderen Anlässen auf dem Schulweg für die nötige Sicherheit anderer Schülerinnen und Schüler sorgen sollen.

 

Jahr für Jahr werden Schülerinnen und Schüler ab der Jahrgangsstufe 7 (Mindestalter 13 Jahre) als Verkehrshelfer von Polizeibeamten in konzeptionierter Zusammenarbeit mit einem Lehrer der jeweiligen Schule als begleitender Ansprechpartner und Koordinator der Lotseneinsätze ausgebildet. Auch in Kassel wurden jüngst noch vor den Sommerferien 2016 wieder Verkehrshelfer von einem erfahrenen Polizeibeamten des Verkehrserziehungsdienstes auf diese Tätigkeit vorbereitet, damit zu Beginn des neuen Schuljahres die Schülerlotsen ihren verantwortungsvollen Einsatz zum Schutze der „Jüngsten“ aufnehmen können.

 

Der Leiter des Verkehrserziehungsdienstes, Polizeihauptkommissar Jürgen Schnittger, machte es zur Chefsache und bildete 25 Schüler und Schülerinnen des Engelsburg-Gymnasiums zu Verkehrshelfern aus. Die auf freiwilliger Basis und schulintern ausgewählten Schüler wurden für dieses sozialengagierte Amt in sechs theoretischen und zwei praktischen Unterrichteinheiten ausgebildet. Eine schriftliche Prüfung bildete den Abschluss.

 

Polizeipräsidium Nordhessen LogoDie Übergabe einer Urkunde für das Engagement und als Dank und Anerkennung sowie die Aushändigung eines Lotsenbooklets rundeten die Ausbildung ab. Künftig, regelmäßig dienstags, werden die nun ausgebildeten Schülerlotsen den Weg, den die Schülerschaft nach dem morgendlichen Gottesdienst gegen 8.30 Uhr von der Kirche St. Familia zur Schule zurücklegt, an der als besonderer Gefahrenpunkt bekannten Kreuzung Bürgermeister-Brunner-Straße / Kölnische Straße absichern.

 

Mit diesem Beitrag leisten diese Schüler einen wichtigen Baustein aus einem vielfältigen Maßnahmenkatalog der Polizei, um im Rahmen der Verkehrsprävention zu einem nicht zu unterschätzenden Anteil für ein Plus an mehr Verkehrssicherheit auf unseren Straßen zu sorgen und speziell den Schulweg unserer Kinder sicherer zu machen.

PM Polizeipräsidium Nordhessen

 

(CB)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.