Wehlheider Kirmes 2018 – Sperrungen ab Montag, 13. August

Pixelbay: CC0 Creative Commons

Nach dem Zissel ist in Kassel vor der Wehlheider Kirmes. Gefeiert wird rund um die Festmeile auf der Kohlenstraße ab Donnerstag, 16. August 2018.

Das Ordnungsamt und das Straßenverkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Kassel appellieren auch in diesem Jahr an alle Gäste der Wehlheider Kirmes das nächtliche Ruhebedürfnis der Anwohner zu respektieren.

Um den Lärm im Rahmen zu halten, wurden die Sperrzeiten für Biergärten, Imbiss- und Verkaufsstände in den Nächten von Freitag auf Samstag, 17./18. August, sowie von Samstag auf Sonntag, 18./19. August, auf 2 Uhr festgesetzt. Für Sonntag und Montag, 19. und 20. August, die letzten beiden Tage der Wehlheider Kirmes, gilt die Sperrzeit von 24 Uhr. Die Fahrgeschäfte müssen ihren Betrieb von Freitag auf Samstag sowie von Samstag auf Sonntag bereits um 1 Uhr und in den folgenden Nächten um 23 Uhr einstellen. Das Ordnungsamt wird die Einhaltung der Sperrzeiten auch in diesem Jahr wieder überwachen.

Wie in den vergangenen Jahren kommt es bereits vor der offiziellen Eröffnung zu Straßensperrungen. Im Sicherheitsinteresse der Fußgänger werden der Kirchweg von Kohlenstraße bis Hausnummer 22 und die Hentzestraße zwischen Kirchweg und Hausnummer 4 von Montag, 13. August, bis Dienstag, 21. August, für den Fahrzeugverkehr gesperrt.

Erneut werden einige Fahrgeschäfte auf der Kohlenstraße und der Tischbeinstraße aufgebaut. Die Kohlenstraße wird zwischen Schönfelder Straße und Friedenstraße von Donnerstag, 16. August, 9 Uhr, bis Dienstag, 21. August, 19 Uhr, für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Für den gleichen Zeitraum wird die Zufahrt von der Schönfelder Straße in die Tischbeinstraße ebenfalls gesperrt. Die Umleitung des Fahrzeugverkehrs der Kohlenstraße erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über Wittrockstraße/Wilhelmshöher Allee/Schönfelder Straße.

Die Tischbeinstraße wird im Abschnitt zwischen Schönfelder Straße und Kantstraße/Leibnizstraße für den gleichen Zeitraum für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Frankfurter Straße/Bosestraße/Ludwig-Mond-Straße.

Die Polizei und die Stadt Kassel weisen nachdrücklich darauf hin, dass bei Verstößen gegen Halt- und Parkverbote abgeschleppt wird. Dies bezieht sich insbesondere auf den verkehrsberuhigten Bereich Hentzestraße sowie die Kantstraße, Kirchweg, Kochstraße, Sternbergstraße und die Friedenstraße.

Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, mit öffentlichen Verkehrsmittel zur Wehlheider Kirmes zu fahren.

PM: Stadt Kassel (HJ)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte löse zur Spamvermeidung diese Rechenaufgabe (in Zahlen): * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.